- © Pixabay
| © Pixabay

NW Plus Logo Polizei-Einsatz Bielefelder Bus zu Notbremsung gezwungen: Schwangere verletzt

Ein Autofahrer will einen Bus überholen und dann knapp vor ihm abbiegen. Das erste Manöver gelingt, aber das zweite scheitert - mit schweren Folgen.

Stefan Becker

Bielefeld. Trotz eines Bremsmanövers stieß ein besetzter Bus am Mittwoch, 21. Juli, an der Detmolder Straße gegen das Heck eines Ford Mondeo. Der Autofahrer hatte zuvor den Linienbus überholt und wollte danach vor dem Bus abbiegen - das aber misslang. Gegen 19.30 Uhr fuhr der Linienbus auf dem rechten Fahrstreifen der Detmolder Straße stadtauswärts. Auf Höhe der Wismarer Straße überholte ein Ford Mondeo den Bus, scherte vor ihm wieder ein und wollte nach rechts abbiegen auf ein privates Geschäfts-Gelände...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG