0
Nächtlicher Menschenauflauf am Emil-Groß-Platz vor dem Mellow Gold. - © Charlotte Mahncke
Nächtlicher Menschenauflauf am Emil-Groß-Platz vor dem Mellow Gold. | © Charlotte Mahncke

Lärm Party, Gastro, Ordnungsamt: Reizstimmung am Bielefelder Emil-Groß-Platz

Hunderte Menschen halten sich oft an Wochenenden bis tief in die Nacht zwischen Mellow Gold und Mokkaklatsch auf. Die Lage sorgt für Stress. Die Gastronomen möchten nicht als Sündenböcke herhalten.

Ansgar Mönter
12.07.2021 | Stand 12.07.2021, 18:52 Uhr

Bielefeld. Der Emil-Groß-Platz ist eine Attraktion. Cafés und Restaurants locken vor allem am Wochenende Hunderte Menschen bis tief in die Nacht dorthin. Die Lust am Feiern produziert jedoch einen Konflikt, der mitunter eine Reizstimmung vor allem zwischen Gastronomen und Ordnungsamt erzeugt. Während die einen nach Monaten der Zwangsschließung um das wirtschaftliche Überleben kämpfen müssen, versuchen die anderen, die Ausschankbegrenzung für Gäste ab 0 Uhr so zu kontrollieren, dass sie eingehalten wird - wegen des Lärmschutzes für Anwohner. Das Problem an der Stelle ist aber: Der Partylärm entsteht vor allem um die Gastronomie herum, nicht in oder von ihr ausgehend.

Mehr zum Thema