Franco A. war Oberleutnant der Bundeswehr, schon 2014 fielen seine rechtsnationale Gesinnung auf. Er soll Teil eines rechten Netzwerkes gewesen sein. Ein Hinweis aus dem Ermittlungen führt nach OWL. - © Wiebke Wellnitz
Franco A. war Oberleutnant der Bundeswehr, schon 2014 fielen seine rechtsnationale Gesinnung auf. Er soll Teil eines rechten Netzwerkes gewesen sein. Ein Hinweis aus dem Ermittlungen führt nach OWL. | © Wiebke Wellnitz
NW Plus Logo Terrorverdacht

Plante rechtsextremer Soldat die Befreiung Haverbecks aus Bielefelder Gefängnis?

Eine Notiz des Ex-Oberleutnants Franco A., der ein Doppelleben als Asylbewerber führte, und wegen Terrorverdachts vor Gericht steht, weist nach Bielefeld und zur bekannten Holocaust-Leugnerin.

Susanne Lahr

Bielefeld/Frankfurt a.M. Es ist schon eine bizarre Geschichte: jene vom Doppelleben des Franco A. Der ehemalige Oberleutnant der Bundeswehr steht seit 20. Mai vor Gericht. Der rechtsextremistische 32-Jährigen soll schwere staatsgefährdende Gewalttaten geplant haben. Die Bundesanwaltschaft wirft dem Mann vor, sich eine falsche Identität als syrischer Flüchtling zugelegt zu haben, um die geplanten Anschläge als Terrorakte eines anerkannten Asylbewerbers darzustellen – und so das Vertrauen in die Asylpolitik zu erschüttern. Jetzt deutet sich an, dass Franco A...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG