Der Süsterplatz mit der Ritterstraße ist ein wichtiger Punkt im Konzept "altstadt.raum" mit mehr Außengastronomie und Verweilmöglichkeiten. - © Stadt
Der Süsterplatz mit der Ritterstraße ist ein wichtiger Punkt im Konzept "altstadt.raum" mit mehr Außengastronomie und Verweilmöglichkeiten. | © Stadt
NW Plus Logo Bielefeld

Altstadt-Test: Ab dem 7. Juni werden die ersten Straßen gesperrt

Der Auftakt ist auf dem Süsterplatz und der für Durchgangsverkehr gesperrten Ritterstraße geplant. Später wird die Goldstraße zum echten "Genussraum".

Joachim Uthmann

Bielefeld. Schon ab 7. Juni könnten die ersten Straßen im Altstadt-Hufeisen gesperrt werden – für den teils umstrittenen Test, der mehr Aufenthaltsqualität in den „altstadt.raum“ bringen soll. Der Stadtrat hat der großen Lösung mit knapper Mehrheit zugestimmt. Jetzt geht es an die Umsetzung. Die ersten Bäume und Schilder seien bestellt, sagt Verkehrsamtsleiter Olaf Lewald. Den Beginn soll der Süsterplatz machen. Dort wird auf der vorbeifahrenden Ritterstraße der Auto-Durchgangsverkehr gestoppt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG