0
Die Protestierenden fürchten Einschränkungen des Demonstrationsrechts. - © jonek.fotografie.de
Die Protestierenden fürchten Einschränkungen des Demonstrationsrechts. | © jonek.fotografie.de
Bielefeld

Bündnis demonstriert gegen geplantes Versammlungsgesetz

Etwa 300 Teilnehmer ziehen lautstark durch die Stadt. Dabei werden sie kurz auf die Probe gestellt.

Ivonne Michel
15.05.2021 | Stand 15.05.2021, 20:19 Uhr |

Bielefeld. Schätzungsweise 300 Teilnehmer unterschiedlicher Gruppen rund um das "Bündnis gegen Rechts" haben sich am Samstagnachmittag mit Flaggen und Bannern am Hauptbahnhof versammelt, um gegen das neue Versammlungsgesetz der Landesregierung zu demonstrieren. Ihr Hauptprotestpunkt: Das Gesetz bedeute eine massive Einschränkung der Demonstrationsfreiheit, sei ein Versammlungs-Verhinderungs-Gesetz.

Mehr zum Thema