Im Haupthaus des Landschaftspflegehofs Ramsbrock hatte sich Eberhard Grabe in der Coronazeit ein kleines Bezirksamtsleiterbüro eingerichtet. Das musste er nun räumen. Doch dem Förderverein des Hofes bleibt er als aktives Mitglied erhalten. Und auch bei der Kultur mischt er weiter mit. - © Silke Kröger
Im Haupthaus des Landschaftspflegehofs Ramsbrock hatte sich Eberhard Grabe in der Coronazeit ein kleines Bezirksamtsleiterbüro eingerichtet. Das musste er nun räumen. Doch dem Förderverein des Hofes bleibt er als aktives Mitglied erhalten. Und auch bei der Kultur mischt er weiter mit. | © Silke Kröger
NW Plus Logo Bielefeld

Abschied von Bielefelds coolstem Bezirksamts-Chef

Für Eberhard Grabe, Behördenleiter in Senne und Sennestadt, hat Bürgernähe immer höchste Priorität gehabt. Der "kleine Dienstweg" gehörte zu seinen liebsten Strecken. Nun geht er in den Ruhestand.

Silke Kröger

Bielefeld. Es war ein flüchtiges, aber fröhliches Publikum, das an einem sonnigen Herbsttag 2016 in Bus oder Auto am absurden Kleinkonzert bei Käse und Rotwein im Senner Schafkreisel vorbeifuhr - und viele drehten ungläubig gleich noch eine zweite Runde. Das musikalische Happening mit dem Duo Gilbert Bender und Heino Lamm gehörte zu den ungewöhnlichsten Aktionen von Eberhard Grabe. Der Bezirksamtschef von Senne und Sennestadt ist wohl einer der unkonventionellsten Beamten in Bielefeld...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG