Prozess in Bielefeld. - © Symbolfoto
Prozess in Bielefeld. | © Symbolfoto
NW Plus Logo Bielefeld

Wirtschaftskriminalität in Bielefeld: Prokurist angeblich mit 1,3 Millionen bestochen

Die Staatsanwaltschaft wirft zwei Bielefeldern vor, ein hiesiges Unternehmen sowie den Fiskus um Millionenbeträge geprellt zu haben.

Nils Middelhauve

Bielefeld. Die Vergabe von Aufträgen im Logistikgewerbe steht im Fokus eines Strafverfahrens, mit dem sich derzeit das Landgericht zu befassen hat: Der 55-jährige Schwiedhard O. sowie die 42 Jahre alte Ozrenka N. (Namen aller Betroffenen geändert) müssen sich nun vor einer Wirtschaftsstrafkammer verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden Bielefeldern vor, ein hiesiges Unternehmen sowie den Fiskus um Millionenbeträge geprellt zu haben. Laut Anklage soll der Angeklagte nur auf dem Papier beraten haben Die Staatsanwaltschaft geht von folgendem Geschehen aus: Schwiedhard O...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG