NW News

Jetzt installieren

Wichtiger Termin: Die Krebsvorsorge sollte nicht verschleppt werden, in der Coronakrise passiert aber genau das. - © Stadtratte
Wichtiger Termin: Die Krebsvorsorge sollte nicht verschleppt werden, in der Coronakrise passiert aber genau das. | © Stadtratte
NW Plus Logo Corona-Krise

Bielefelder trauen sich nicht mehr zur Vorsorgeuntersuchung

Mediziner vermuten: Aus Angst vor Ansteckung mit dem Virus meiden Menschen den Gang zur Früherkennung. In den Kliniken fallen fortgeschrittene Krankheitsbilder auf.

Heike Krüger

Bielefeld. Krebsvorsorge, OP-Nachsorgeuntersuchungen, Früherkennung gravierender Krankheiten – vor der Pandemie hatte all das einen wichtigen Stellenwert im Gesundheitswesen. Um schweren Verläufen vorzubeugen, letztlich auch um belastende und nicht zuletzt kostspielige Behandlungen zu verhindern, sind diese Termine wichtige Daten im Kalender vieler Menschen. "Die Pandemie macht viele Fortschritte fast zunichte" Seit Ausbruch der Coronapandemie stellt sich die Situation völlig anders da: ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema