Gleich drei Altstadt-Restaurants nahm sich der Einbrecher mitten im Oster-Lockdown vor. - © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
Gleich drei Altstadt-Restaurants nahm sich der Einbrecher mitten im Oster-Lockdown vor. | © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons

NW Plus Logo Bielefeld Unbekannter dringt gleich in drei Altstadt-Restaurants ein

Es ist 7.50 Uhr am frühen Morgen als eine technische Finesse in der Gaststätte die Polizei frühzeitig auf den Plan ruft. Doch der Täter hat sich bereits verwandelt.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Mitten im Oster-Lockdown hat sich ein Einbrecher gleich drei Restaurants in der Bielefelder Altstadt vorgenommen. Die Polizei reagierte zum Glück schnell. Wie Polizeisprecher Michael Kötter berichtet, hatte der Inhaber eines Restaurants am Niederwall am Freitagmorgen, 2. April, gegen 7.50 Uhr als erstes einen Einbruch gemeldet. Per Handy war der Bielefelder vom Sicherheitssystem in seinen Geschäftsräumen alarmiert worden. Und so teilte er der Polizei blitzschnell mit, dass sich aktuell ein Einbrecher in seinem Restaurant befinden würde...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren