Polizei und Rettungskräfte sind in den Bielefelder Osten ausgerückt. - © Jürgen Mahncke
Polizei und Rettungskräfte sind in den Bielefelder Osten ausgerückt. | © Jürgen Mahncke

NW Plus Logo Bielefeld Schwerer Motorrad-Unfall auf der A2 bei Bielefeld

Polizei und Rettungskräfte sind am Mittwochmittag auf die Autobahn ausgerückt. Der Verkehr staute sich kilometerlang - per Rettungshubschrauber kam ein Notarzt.

Dennis Rother
Jürgen Mahncke

Bielefeld. Wegen eines Motorrad-Unfalls ist die A2 bei Bielefeld am Mittwochmittag in Fahrtrichtung Dortmund komplett gesperrt worden. Die Kollision ereignete sich zwischen den Autobahn-Anschlussstellen Ostwestfalen-Lippe und Bielefeld Ost, also ungefähr an gleicher Stelle, wo es bereits am Dienstagmorgen zu einem folgenschweren Zusammenstoß gekommen war. Die Sperrung dauerte  bis in die Nachmittagsstunden, Rettungshubschrauber Christoph 13 brachte einen Notarzt. Der Unfall passierte um 12 Uhr...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG