Bielefelder Künstler überraschend gestorben. - © Symbolfoto
Bielefelder Künstler überraschend gestorben. | © Symbolfoto

NW Plus Logo Bielefeld Bielefelder Künstler überraschend gestorben

Am 9. Februar starb der bekannte Künstler völlig überraschend. "Die Betroffenheit ist sehr groß", sagt Professor Axel Grünewald und spricht damit auch für viele andere Freunde und Künstlerkollegen.

Karin Prignitz

Bielefeld. Im Alter von nur 60 Jahren ist am 9. Februar völlig überraschend der Bielefelder Künstler Franjo Tholen verstorben. "Die Betroffenheit ist sehr groß", sagt Professor Axel Grünewald und spricht damit auch für viele andere Freunde und Künstlerkollegen. Franjo Tholen, geboren in Cloppenburg, studierte unter anderem an der Fachhochschule Bielefeld und der Kunstakademie Münster als Meisterschüler von Timm Ulrichs...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Die News-App

Jetzt installieren