Seit Weihnachten sinkt der 7-Tages-Inzidenzwert. - © Pixabay
Seit Weihnachten sinkt der 7-Tages-Inzidenzwert. | © Pixabay
NW Plus Logo Bielefeld

Corona-Krise: 84 Neuinfektionen am Donnerstag in Bielefeld

Für den Donnerstag meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) zwei weitere verstorbene Covid-Patienten. Damit steigt die Gesamtzahl der im Zusammenhang mit der Pandemie gestorbenen Bielefelder auf 98.

Stefan Becker

Bielefeld. Für den Donnerstag meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) weitere 84 Neuinfektionen in der Stadt - damit stieg die Gesamtzahl der infizierten Bielefelder auf 7.155. Als aktuell infektiös gelten in der Stadt laut Gesundheitsamt 1.330 Personen (+60). Genesen sind laut Statistik mittlerweile 5.727 Menschen (+22). Auch gab das RKI bekannt, dass zwei weitere Covid-Patienten gestorben seien. Es handelt sich um zwei Frauen im Alter von 94 und 97 Jahren. Somit verzeichnet die Stadt am Donnerstag 98 Tote im Zusammenhang mit der Pandemie...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG