Wie Weihnachten feiern und die Pandemie dabei nicht vernachlässigen? Das fragen sich viele Gemeinden. - © Friso Gentsch
Wie Weihnachten feiern und die Pandemie dabei nicht vernachlässigen? Das fragen sich viele Gemeinden. | © Friso Gentsch
NW Plus Logo Bielefeld

Deswegen sind Gottesdienst-Absagen für Mennoniten und Freikirchen besonders schlimm

Weihnachten in die Kirche? Das ist für viele Bielefelder gesetzt. Wegen Corona fällt nun fast alles aus. Aber eben nur fast. Manche Gemeinde feiert gemeinsam - wenn auch anders als sonst.

Kurt Ehmke

Bielefeld. Weihnachten ohne Gottesdienst? In Präsenz, also in der Kirche von Mensch zu Mensch, ist das 2020 meist abgesagt. Das bedauern viele, so auch NW-Leserin Svenja Siepmann. „Ich bin nicht glücklich, aber einverstanden." In Bielefeld haben sich nicht nur die Protestanten auf die vollständige Absage aller Präsenz-Gottesdienste eingelassen, sondern auch die Katholiken. Sogar Gemeinden, die „open air" feiern wollten, haben sich schweren Herzens auf den Verzicht eingelassen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG