Drei Fahrzeuge des Ordnungsamtes gingen bei dem Brandanschlag in Flammen auf.  - © Barbara Franke
Drei Fahrzeuge des Ordnungsamtes gingen bei dem Brandanschlag in Flammen auf.  | © Barbara Franke
NW Plus Logo Bielefeld

Dritter mutmaßlicher Täter nach Brandanschlag ermittelt

Im April brannten nachts mehrere Fahrzeuge des Ordnungsamtes im Ravensberger Park. Nachdem die Polizei zwei mutmaßliche Täter schon nach einer Woche identifiziert hatte, kommt jetzt ein weiterer hinzu.

Stefan Becker

Bielefeld. Wie "Phönix" aus der Asche präsentiert die gleichnamige Ermittlungsgruppe der Polizei jetzt einen dritten mutmaßlichen Brandstifter im Zusammenhang mit dem Anschlag auf Fahrzeuge des Ordnungsamtes. Die standen in den frühen Morgenstunden eines Freitags im April in Flammen. Durch einen Notruf alarmierte Polizisten eilten damals zum Ort des Geschehens und sahen schon beim Eintreffen im Ravensberger Park die drei brennenden Fahrzeuge der Behörde...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema