Drei Fahrspuren der Autobahn 2 mussten über Stunden gesperrt werden. Später kam es dann bei Gütersloh sogar zu einer Vollsperrung. - © Andreas Eickhoff
Drei Fahrspuren der Autobahn 2 mussten über Stunden gesperrt werden. Später kam es dann bei Gütersloh sogar zu einer Vollsperrung. | © Andreas Eickhoff
NW Plus Logo Bielefeld

Langer Stau: Vier Verletzte bei Unfall auf der Autobahn 2 bei Bielefeld

Polizei meldet Verletzte und ein größeres Trümmerfeld

Jens Reichenbach
Andreas Eickhoff

Bielefeld. Vier Verletzte zählte die Autobahnpolizei am Mittwochnachmittag nach einem folgenreichen Unfall auf der A2 zwischen dem Kreuz Bielefeld und der Anschlussstelle Bielefeld-Süd. Es kam zu weitreichenden Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr staute sich auf mehrere Kilometer, weil er nur über den Standstreifen am Trümmerfeld vorbeigeführt werden konnte. Nur zwei Tage nach der Vollsperrung der Autobahn 2 in Richtung Hannover wegen eines brennenden Lastwagens musste die Polizei am Mittwoch gegen 15.40 Uhr schon wieder eingreifen und den Verkehr in Richtung Hannover über Stunden einschränken...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema