Das Karstadt-Haus an der Bahnhofstraße/Ecke Arndtstraße wurde 1964 eröffnet. - © BARBARA FRANKE
Das Karstadt-Haus an der Bahnhofstraße/Ecke Arndtstraße wurde 1964 eröffnet. | © BARBARA FRANKE

NW Plus Logo Bielefeld Erfolgreich in marodem Gebäude: Warum macht Karstadt in Bielefeld überhaupt dicht?

Der Konzern will das Traditions-Haus an der Bahnhofstraße zum 31. Oktober schließen. Noch ist der Mietvertrag nicht gekündigt – die Eigentümerin bietet inzwischen eine reduzierte Miete an. Aber auch eine Alternativnutzung ist Thema.

Ariane Mönikes

Bielefeld. Karstadt will sich aus Bielefeld zurückziehen. Zum 31. Oktober soll das Haus an der Bahnhofstraße geschlossen werden. Thomas Kunz, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands in OWL, hofft, dass sich die Aachener Grundvermögen Kapitalverwaltungsgesellschaft als Eigentümerin der Immobilie so bewegt, dass es noch zu einer Einigung kommen kann. Noch aber hat Karstadt nicht gekündigt. „Zum jetzigen Zeitpunkt liegt keine Kündigung vor", erklärt Sonja Nees, Pressesprecherin der Aachener Grundvermögen, auf Nachfrage der NW...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group