Simon Zawila steckte tief in der Krise. - © Jörg Dieckmann
Simon Zawila steckte tief in der Krise. | © Jörg Dieckmann

NW Plus Logo Bielefeld Bielefelder Musiker in tiefer Krise - so kämpft sich Simon Zawila aus dem Loch

Heidi Hagen-Pekdemir

Bielefeld. Krise? Hätte man Simon Zawila in Vor-Corona-Zeiten danach gefragt, wäre die Antwort darauf wohl ein lockerer Spruch gewesen. Doch Anfang des Jahres hatte es den Musiker gleich zweifach erwischt. "Zu viel ist gleichzeitig passiert", sagt er. Den Weg aus der Krise heraus fand er schließlich, indem er ein neues Album produzierte. Da war zunächst die Trennung, die ihn in ein tiefes Loch stürzen ließ. Wenig später das coronabedingte Veranstaltungsverbot. "Ich habe echt abgehangen in dieser Zeit", erzählt er. ...

realisiert durch evolver group