0
Im Schutz der Dunkelheit gehen die Einbrecher ans Werk. - © Pixabay /
Im Schutz der Dunkelheit gehen die Einbrecher ans Werk. | © Pixabay /

Bielefeld Extrem hoch: Welle von Wohnungseinbrüchen in Bielefeld setzt sich fort

Der Wert der vergangenen Woche liegt nur knapp unter der Höchstmarke von Mitte November. Diesmal konzentrierten sich die Täter besonders auf zwei Stadtgebiete.

Stefan Becker Stefan Becker
03.12.2019 | Stand 03.12.2019, 06:29 Uhr

Bielefeld. An den Rekordwert der vorletzten Novemberwoche kommt die aktuelle Einbruchstatistik wieder knapp heran: Verzeichnete die Polizei vor vierzehn Tagen 29 Einbrüche im Stadtgebiet, so waren es in der vergangenen Woche jetzt 25 Taten. Die Welle der Wohnungsbrüche reißt damit nicht ab.

realisiert durch evolver group