0
An der Stapelbrede im Bielefelder Norden kam es offenbar auf der Straße und auch in einem Haus zu heftigen Auseinandersetzungen. - © Barbara Franke
An der Stapelbrede im Bielefelder Norden kam es offenbar auf der Straße und auch in einem Haus zu heftigen Auseinandersetzungen. | © Barbara Franke

Bielefeld Sechs Verletzte bei brutaler Familienfehde in Bielefeld - Angriff mit Hammer und Axt

Kripo ermittelt nach heftiger Gewalteskalation. Hintergründe noch unklar

Jürgen Mahncke
24.05.2019 | Stand 24.05.2019, 12:13 Uhr
Am Wohnhaus hatten die Gewalttäter die Eingangstür zertrümmert (l.). Die Polizei rückte mit Schäferhunden aus - zur Eigensicherung (r.). - © Christian Mathiesen
Am Wohnhaus hatten die Gewalttäter die Eingangstür zertrümmert (l.). Die Polizei rückte mit Schäferhunden aus - zur Eigensicherung (r.). | © Christian Mathiesen

Bielefeld. Zu einer blutigen Schlägerei zwischen Mitgliedern zweier Familien mussten in Bielefeld in der Nacht zu Freitag Polizei und Rettungsdienst ausrücken. Bei der Gewalteskalation wurden sechs Menschen verletzt, drei davon schwer. Angreifer setzten einen Hammer und eine Axt ein, auch eine Schusswaffe wurde benutzt, die Kripo ermittelt.

realisiert durch evolver group