0
Ein Bielefelder Polizeischüler ist wegen seiner Nähe zu Salafisten und einem Sharia-Prediger kurz vor seiner Verbeamtung entlassen worden. - © Jens Reichenbach / picture alliance
Ein Bielefelder Polizeischüler ist wegen seiner Nähe zu Salafisten und einem Sharia-Prediger kurz vor seiner Verbeamtung entlassen worden. | © Jens Reichenbach / picture alliance

Bielefeld Salafistischer Polizeischüler in Bielefeld enttarnt und entlassen

Er relativierte den Charlie-Hebdo-Anschlag, verteidigte die Koran-Verteilung der Salafisten und besuchte drei Seminare eines Hasspredigers

Jens Reichenbach
10.04.2019 | Stand 10.04.2019, 18:39 Uhr
Alexander Lange

Bielefeld. Ein Polizeischüler des Bielefelder Präsidiums ist wegen seiner Nähe zu salafistischen Predigern und seinen relativierenden Äußerungen zu Terror-Anschlägen kurz vor seiner Verbeamtung aus dem Dienst entlassen worden.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group