0
Corpus Delicti: Diese Geburtsanzeige in der NW sorgte für reichlich Gesprächsstoff. - © NW
Corpus Delicti: Diese Geburtsanzeige in der NW sorgte für reichlich Gesprächsstoff. | © NW

Bielefeld Geburtsanzeige: Das Geheimnis von „Schannaya-Helmtraudt“

Unglaublich: Eine Geburtsanzeige in der NW sorgte für rege Diskussionen in unserer Leserschaft. Wir klären auf, wie und warum es ausgerechnet zu diesem Namen gekommen ist

Stefan Gerold
22.12.2018 | Stand 23.12.2018, 00:04 Uhr

Bielefeld. Namenswitze sind politisch und moralisch nicht korrekt - schon gar nicht in der Zeitung. So sorgte eine Geburtsanzeige in unserer Ausgabe vom 1. Dezember für rege Diskussionen an so manchem samstäglichen Frühstückstisch in unserer geschätzten Leserschaft. Da hatte tatsächlich ein Elternpaar seine Tochter Schannaya-Helmtraudt genannt. Unglaublich!

realisiert durch evolver group