0
Beim jüngsten Neziaufmarsch in Quelle wurden Teile der Antifa von der Polizei gestoppt. Als Reaktion darauf zogen die Antifaschisten anschließend durch die Innenstadt zum Hauptbahnhof. - © Jens Reichenbach
Beim jüngsten Neziaufmarsch in Quelle wurden Teile der Antifa von der Polizei gestoppt. Als Reaktion darauf zogen die Antifaschisten anschließend durch die Innenstadt zum Hauptbahnhof. | © Jens Reichenbach

Bielefeld Antifaschisten wollen geplanten Naziaufmarsch in Bielefeld verhindern

Erste Demo schon am 9. November vom Jahnplatz zum Standort der ehemaligen Synagoge an der Turnerstraße.

Jens Reichenbach
22.10.2018 | Stand 22.10.2018, 19:46 Uhr

Bielefeld. Am 10. November werden in der Bielefelder Innenstadt Neonazis für die Freilassung der in Brackwede inhaftierten Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck demonstrieren. Jetzt hat das Antifaschistische Bündnis Bielefeld angekündigt, den "Naziaufmarsch entschlossen zu verhindern."