0
Echte Heldinnen: Linda Cariglia (20, v.l.) und Karolina Smaga (21) stehen wieder am Tatort an der Mindener Straße - einem lichten Busch unweit des Gehwegs. Als die beiden Partygängerinnen hier Zeuginnen einer Vergewaltigung wurden, retteten sie äußerst mutig das Opfer und schlugen den Täter in die Flucht. - © Wolfgang Rudolf
Echte Heldinnen: Linda Cariglia (20, v.l.) und Karolina Smaga (21) stehen wieder am Tatort an der Mindener Straße - einem lichten Busch unweit des Gehwegs. Als die beiden Partygängerinnen hier Zeuginnen einer Vergewaltigung wurden, retteten sie äußerst mutig das Opfer und schlugen den Täter in die Flucht. | © Wolfgang Rudolf

Bielefeld/Gütersloh/Herford Täter zieht Messer: Junge Frauen verhindern mutig eine Vergewaltigung

Karolina Smaga stößt einen Sexualstraftäter von seinem Opfer herunter und verfolgt ihn trotz hoher Absätze - bis er die junge Rietbergerin mit einem Klappmesser angreift

Jens Reichenbach
17.10.2018 | Stand 13.02.2019, 16:45 Uhr

Bielefeld/Gütersloh/Herford. Linda Cariglia (20) aus Gütersloh und Karolina Smaga (21) aus Rietberg können es auch zwei Tage nach der Tat noch nicht richtig fassen: Die beiden mutigen Supermarkt-Auszubildenden haben Sonntagfrüh nicht nur eine Vergewaltigung mitten in der Innenstadt verhindert, sie haben auch tatkräftig dafür gesorgt, dass der Täter wenig später am Jahnplatz verhaftet werden konnte.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group