0
Baden verboten: Am Baggersee in Schloss Holte-Stukenbrock wurde die Gruppe Männer auf frischer Tat ertappt. - © Andreas Fruecht
Baden verboten: Am Baggersee in Schloss Holte-Stukenbrock wurde die Gruppe Männer auf frischer Tat ertappt. | © Andreas Fruecht

Gütersloh/Bielefeld Polizeischüler begeht Hausfriedensbruch am Baggersee - Anzeige zurückgezogen

Der Sportfischereiverein Bielefeld erstattet Anzeige wegen Hausfriedensbruch gegen fünf junge Männer. Einer davon ist Kommissaranwärter

Ingo Müntz
09.08.2018 | Stand 09.08.2018, 17:00 Uhr
Benedikt Schülter

Kreis Gütersloh/Bielefeld. Der 16. Juli war einer dieser heißen Tage. Ein Tag, an dem der Baggersee ruft. Doch diese Rufe sind trügerisch, denn die meisten Baggerseen der Region sind keine offiziellen Badegewässer, sondern Abbaugebiete. So auch die Sandgrube Brink. Hausrecht haben dort lediglich das Abbauunternehmen und der Sportfischereiverein Bielefeld.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group