0
Die Artisten des Zirkus Flic Flac fahren mit bis zu zehn Maschinen in dieser Stahlkugel. Am Sonntag gab es im Innern einen Crash. - © Hans Blossey / www.blossey.eu
Die Artisten des Zirkus Flic Flac fahren mit bis zu zehn Maschinen in dieser Stahlkugel. Am Sonntag gab es im Innern einen Crash. | © Hans Blossey / www.blossey.eu

Bielefeld Großer Schreck: Motorradunfall in der Todeskugel des Zirkus Flic Flac

Rettungsdienst und Feuerwehr eilen mit großer Zahl zur Radrennbahn. Einsatzleiter gibt schnell Entwarnung: Nur zwei Leichtverletzte

Jens Reichenbach
08.01.2018 | Stand 08.01.2018, 18:04 Uhr |

Bielefeld. Ein Unfall bei der haarsträubenden Motorrad-Nummer im Zirkus "Flic Flac" hat am Sonntagabend bei Hunderten Zuschauern an der Radrennbahn einen großen Schrecken ausgelöst. Wie Feuerwehreinsatzleiter Frank Klumpe aber versicherte, seien die Artisten größtenteils unverletzt geblieben. Wie der Zirkus am späten Abend bekannt gab (siehe unten), kamen am Ende doch zwei Leichtverletzte vorübergehend ins Krankenhaus.

realisiert durch evolver group