NW News

Jetzt installieren

0
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Für solche Bilder braucht es Glück und Geduld – am Kranorama stehen die Chancen jedenfalls gut.  - © Eichler
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Für solche Bilder braucht es Glück und Geduld – am Kranorama stehen die Chancen jedenfalls gut.  | © Eichler
Deutschland

Glücksgefühle

Wenn die Kraniche kommen, herrscht Ausnahmezustand im Revier. Bei Vögeln wie Menschen. Ein Besuch in der Darß-Zingster-Boddenkette.

Ekkehart Eichler
11.09.2021 | Stand 08.09.2021, 18:11 Uhr

Es ist ein Schauspiel par excellence. Im Minutentakt schwebt Kranichstaffel um Kranichstaffel über dem Kirr ein. Mal in kleiner Schar, mal in großer Formation, mal in tanzender Kette, mal als perfekter Keil – immer jedoch mit Mega-Rabatz. Abend für Abend. Jahr für Jahr. Im September und Oktober rasten bis zu 90.000 Kraniche in der Darß-Zingster-Boddenkette. Hier tanken sie auf für den Weiterflug gen Süden. Zum Beispiel in die Extremadura zu Graukranichs Leibspeise – den leckeren Früchten der Korkeichen.

Mehr zum Thema