0
Pressekonferenz in der Stern-Redaktion: Gerd Heidemann (Lars Eidinger) präsentiert die Hitler Tagebücher und liest aus ihnen vor. - © RTL / Martin Valentin Menke
Pressekonferenz in der Stern-Redaktion: Gerd Heidemann (Lars Eidinger) präsentiert die Hitler Tagebücher und liest aus ihnen vor. | © RTL / Martin Valentin Menke

Streaming-Futter "Faking Hitler": Dramaserie startet Ende November im Stream bei RTL+

Die neue Serie ist die fiktionalisierte Verfilmung der Geschehnisse rund um die Veröffentlichung der Hitler-Tagebücher. "Faking Hitler" ist hochkarätig besetzt.

24.10.2021 | Stand 24.10.2021, 17:23 Uhr |

Köln. Erst Sensation und später Skandal: 1983 veröffentlichte der Stern Hitlers geheime Tagebücher. Die deutsche Öffentlichkeit war fasziniert: Litt Hitler unter Schlaf- und Appetitlosigkeit? Und hielt er Chow-Chows für hinterhältig? Wenige Tage später entlarvten Experten die vermeintlichen Tagebücher mit ihren intimen Einblicken in die Gefühls- und Gedankenwelt eines Tyrannen als Fälschungen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG