0
Birgit Schrowange will ihren Freund Frank Spothelfer heiraten. - © imago/Future Image
Birgit Schrowange will ihren Freund Frank Spothelfer heiraten. | © imago/Future Image

Fernsehen Birgit Schrowange macht Schluss mit RTL-"Extra"

Nazan Eckes wird ihre Nachfolge antreten

Anke Groenewold
20.11.2019 | Stand 20.11.2019, 10:13 Uhr

Köln (nw). Seit 25 Jahren Sendung ist Moderatorin Birgit Schrowange (61) das vertraute Gesicht des RTL-Magazins "Extra". Jetzt hört Schrowange auf. Sie will sich mehr auf ihr Privatleben konzentrieren. Ihre Kollegin Nazan Eckes (43) übernimmt die Sendung.

Köln (nw). Seit 25 Jahren Sendung ist Moderatorin Birgit Schrowange (61) das vertraute Gesicht des RTL-Magazins "Extra". Jetzt hört Schrowange auf. Sie will sich mehr auf ihr Privatleben konzentrieren. Ihre Kollegin Nazan Eckes (43) übernimmt die Sendung. Am 23. Dezember wird Birgit Schrowange letztmalig das Reportage-Magazin moderieren. "Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht", sagt Schrowange. "Ich habe das große Glück, gesund zu sein, und möchte mehr Zeit für mein Privatleben haben und für Dinge, die mir Spaß machen und mich erfüllen." Auch die Hochzeit mit ihrem Freund Frank Spothelfer steht an. Schrowange ist seit 2017 mit dem sieben Jahre jüngeren Geschäftsmann liiert. Begegnet sind sich die beiden auf einem Kreuzfahrtschiff. An Schrowanges 61. Geburtstag im April hatte der Schweizer um ihre Hand angehalten.  Sie werde weiterhin Charity-Projekte wahrnehmen, Veranstaltungen und Galas moderieren, Vorlesungen halten und für ihre Werbepartner unterwegs sein, so Schrowange. "Natürlich wird man mich auch hin und wieder im Fernsehen sehen." Schrowange machte zuletzt in den Schlagzeilen, weil sie aufgehört hatte, sich die Haare zu färben und zu ihren grauen Haaren steht.

realisiert durch evolver group