0
Viele Menschen schwören auf die positiven Nebeneffekte einer kalten Dusche. - © dpa
Viele Menschen schwören auf die positiven Nebeneffekte einer kalten Dusche. | © dpa

Gesundheit Warum es gesund sein soll, regelmäßig kalt zu duschen

Der Gedanke an eine kalte Dusche löst bei vielen Menschen erst mal Gänsehaut aus. Trotzdem soll sie laut Studien einige gesundheitliche Vorteile bieten.

Benedikt Riemer
17.07.2022 | Stand 17.07.2022, 12:56 Uhr

Bielefeld. Energie wird knapp und immer teurer. Nicht nur Unternehmen, auch die Städte und Kreise sitzen an Krisenplänen. Um Kosten und Energie zu sparen, stellte der hessische Lahn-Dill-Kreis seinen Schulen und Turnhallen Anfang Juni das warme Wasser ab. Anfang Juli vollzog auch die nordrhein-westfälische Stadt Hilden diesen Schritt. Nach dem Sport gibt es also nur noch eine kalte Dusche. Nicht ausgeschlossen, dass weitere Kommunen nachziehen. Für viele Menschen gibt es wenig, das an einer Dusche mit eiskaltem Wasser verlockend klingt. Andere wiederum schreiben der kalten Dusche eine nahezu mystische Wirkmacht zu.

Mehr zum Thema