0
- © Uwe Anspach/dpa
Den RKI-Daten zufolge ist BA.5 immer noch für den Großteil der Corona-Infektionen in Deutschland verantwortlich. | © Uwe Anspach/dpa

Corona-Variante BA.5: Keine schwereren Verläufe, aber mehr Infizierte

08.07.2022 | Stand 15.07.2022, 15:34 Uhr

Das Robert Koch-Institut (RKI) sieht weiter keine wachsende Krankheitsschwere durch die derzeit besonders verbreitete Corona-Variante in Deutschland. Es gebe keine Hinweise darauf, dass die nun dominierende Omikron-Sublinie BA.5 an sich schwerere Verläufe verursache oder tödlicher sei als vorherige Varianten, schreibt das RKI im Covid-19-Wochenbericht vom 7. Juli.

Mehr zum Thema