NW News

Jetzt installieren

Eine Pflegeschülerin legt einen Thrombose-Verband an. - © picture alliance / Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB
Eine Pflegeschülerin legt einen Thrombose-Verband an. | © picture alliance / Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB
NW Plus Logo Astrazeneca-Diskussion

Was Sie über die Volkskrankheit Thrombose wissen müssen

Nachdem die Astrazeneca-Impfungen vorerst ausgesetzt wurden, stellt sich die Frage nach der Gefahr durch Blutgerinnsel. Wie hoch ist das Risiko? Und was müssen Geimpfte jetzt beachten?

Juliet Ackermann

Bielefeld. Nach Berichten über schwere Blutgerinnsel nach einer Astrazeneca-Impfung hat Deutschland hat als eines von mehr als Dutzend Ländern den Einsatz des Wirkstoffes ausgesetzt. Ist die Reaktion verhältnismäßig? Ein Überblick. Was ist eine Thrombose? Eine Thrombose entsteht, wenn ein Blutgefäß durch ein Gerinnsel verstopft. Die Folge: Das Blut kann nicht mehr ungehindert durch Arterien und Venen strömen. Wie gefährlich ist ein Blutgerinnsel? Gefäßverschlüsse sind vor allem in den tiefen Bein- und Beckenvenen gefährlich: Löst sich in einer diesen Venen ein Teil des Gerinnsels ab...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Erhalten Sie eine kompakte Übersicht von relevanten Themen aus Ostwestfalen und der Welt - direkt aus der Redaktion.