Peter Orloff will RTL-Dschungelkönig werden. - © Imme Lohmeyer-Lorek
Peter Orloff will RTL-Dschungelkönig werden. | © Imme Lohmeyer-Lorek

Der Junge mit der Mundharmonika Peter Orloff ist OWL-Vertreter im Dschungelcamp - aber wer ist das?

Der Musiker ist mit seinem Kosaken-Chor häufiger in OWL unterwegs

Andrea Sahlmen
11.01.2019 | Stand 11.01.2019, 20:42 Uhr

Am heutigen Freitagabend startet das RTL-Dschungelcamp und Millionen Zuschauer schauen gespannt nach Australien. Zwölf mehr oder weniger prominente Menschen ziehen ins Camp, um sich den Prüfungen zu stellen. Einer davon ist Peter Orloff, der in Lemgo geboren wurde. Doch wer ist das überhaupt? Peter Orloff ist ein deutscher Schlagersänger, Komponist, Liedtexter, Musikproduzent und Schauspieler. Geboren wurde er am 12. März 1944 in Lemgo, sein Abitur machte Orloff am Christian-Dietrich-Grabbe-Gymnasium Detmold. Bereits mit 14 Jahren sang er als jüngstes Mitglied im Schwarzmeer-Kosaken-Chor mit, den sein Vater mitbegründet hatte. Mittlerweile produziert der 74-Jährige diesen Chor seit Jahren und tritt immer wieder in Kirchen auf. In den vergangenen Jahren war er häufiger in OWL zu Gast, erst Anfang Januar trat Orloff mit seinem Chor in der St. Johann-Kirche in Lemgo auf. Orloff ist Autor einiger erfolgreicher Schlagersongs Berühmt wurde Orloff allerdings in den 70er-Jahren mit dem Song "Ein Mädchen für immer", der Platz 16 der Deutschen Charts erreichte und dem Schlagersänger eine goldene Schallplatte einbrachte. Weitere große Plattenerfolge waren "Jeder hat dich gern – einer hat dich lieb", "Immer, wenn ich Josy seh’" (Coverversion: Kara Kara) und "Cora, komm nach Haus" (Coverversion: Tom Tom Turn Around) oder "Ein klasse Girl ist Monika". Erfolgreicher war Orloff allerdings als Autor für Songs anderer Künstler. Er schrieb für Peter Maffay den Titel "Du", darüber hinaus entstammen u.a. die Texte "Der Junge mit der Mundharmonika" und "Maria Magdalena". Dschungel-Gage soll gespendet werden Nun zieht der Musiker in den australischen Dschungel und will beweisen, "dass man auch mit fast 75 noch topfit sein kann", wie er in einem Interview mit der LZ verrät. Er wird einen Großteil seiner Gage für den Bau einer Schule für die Reiner Meutsch-Stiftung „Fly & Help" spenden. Der Lemgoer freut sich jedenfalls schon sehr, dass es endlich los geht in Australien. Er geht gelassen an seine Aufgaben und will er selbst bleiben. Wie sich Peter Orloff am Freitag im Dschungelcamp schlägt, kann ab 21.15 Uhr auf RTL verfolgt oder hinterher auf nw.de nachgelesen werden.

realisiert durch evolver group