Windräder sorgen immer wieder für Streit. Das könnte sich mit einem neuen Gesetz noch verschärfen. - © dpa
Windräder sorgen immer wieder für Streit. Das könnte sich mit einem neuen Gesetz noch verschärfen. | © dpa

NW Plus Logo Auch OWL betroffen Scheitert der Windradausbau in NRW an Sperrzonen für die Bundeswehr?

Ein neues Gesetz soll Schutzzonen um Militärgelände deutlich ausweiten. Wie diese dem Windkraftausbau schon jetzt im Weg stehen, zeigt ein Beispiel aus OWL.

Björn Vahle

Es ist keine Woche her, dass die Bundesregierung ihre Pläne für einen deutlich gesteigerten Ausbau der Windkraft öffentlich gemacht hat. Einer der wichtigsten Punkte: Pauschale Abstandsregelungen zu Wohnhäusern sollen künftig verboten sein. Wo sie schon bestehen, dürfen sie vorerst bleiben - auch wenn das im Fall von NRW womöglich nur heißt: bis zur Landtagswahl am Sonntag. Doch nun bedroht ein Gesetz aus ganz anderer Richtung das Regierungsvorhaben. Einem Bericht des ARD-Magazins "...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG