NW News

Jetzt installieren

Ottmar Edenhofer ist Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). - © picture alliance
Ottmar Edenhofer ist Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). | © picture alliance

NW Plus Logo Interview zum Klimawandel „Je mehr wir jetzt investieren, desto weniger müssen wir später draufzahlen“

Die Folgen des Klimawandels verursachen bereits jetzt Schäden in Milliardenhöhe. Klimaforscher Ottmar Edenhofer über künftige Kosten des Klimawandels.

Feliks Todtmann

Hitzerekorde in Kanada, Tornados in Tschechien, Überschwemmungen in Süddeutschland, die Folgen des Klimawandels sind mittlerweile deutlich zu spüren. Herr Professor Edenhofer, ist es für effektiven Klimaschutz eigentlich schon zu spät? Nein, zu spät ist es noch nicht. Fest steht, wir sind schon mitten im Klimawandel, das sehen wir etwa an Wetterextremen auch bei uns in Deutschland. Wir können allerdings die Risiken minimieren, indem wir den globalen Temperaturanstieg auf unter zwei Grad begrenzen. Das wird sehr knapp, aber es ist möglich, wenn wir jetzt Tempo machen. Was bedeutet das konkret...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema