0
Der Homo habilis, dessen Schädel hier zu sehen ist, hatte im Vergleich zum heutigen Homo sapiens ein etwa dreimal so großes Gehirn. Zudem war er 50 Prozent schwerer. - © picture alliance / United Archives/WHA
Der Homo habilis, dessen Schädel hier zu sehen ist, hatte im Vergleich zum heutigen Homo sapiens ein etwa dreimal so großes Gehirn. Zudem war er 50 Prozent schwerer. | © picture alliance / United Archives/WHA

Wissenschaft Klimawandel hat Einfluss auf die Körpergröße

Wissenschaftler haben auch untersucht, ob die Größe des Gehirns vom Klima abhängen könnte

Talin Dilsizyan
09.07.2021 | Stand 09.07.2021, 19:37 Uhr |

Cambridge/Tübingen. Der Klimawandel hat nicht nur Einfluss auf die Lebensräume von Tieren und Pflanzen. Wie eine Studie der Universitäten Cambridge und Tübingen darlegt, beeinflusst das Klima - gerade die Temperatur - auch die Größe des menschlichen Körpers.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG