Das Atomkraftwerk Grohnde, an dem auch die Stadt Bielefeld beteiligt ist, wird Ende des Jahres abgeschaltet. - © Patrick Menzel
Das Atomkraftwerk Grohnde, an dem auch die Stadt Bielefeld beteiligt ist, wird Ende des Jahres abgeschaltet. | © Patrick Menzel
NW Plus Logo Kampf ums Klima

Unverzichtbar oder Technik-Dinos - wie sinnvoll sind Atomkraftwerke?

Reaktoren wie Grohnde am Rande von OWL werden abgeschaltet. Andere Länder setzen weiter auf die Kernenergie. Eine Studie fasst Vor- und Nachteile für Mensch und Umwelt zusammen.

Gregor Winkler

Bielefeld/Wien. Ist Kernenergie klimafreundlich? Eine Literaturstudie der Wiener Professorin Sigrid Stagl fasst dutzende Untersuchungen zu diesem komplexen Thema zusammen. Als Maßstab dient die "Taxonomie-Verordnung" der Europäischen Union mit ihren festgelegten Umweltzielen. Das durchschnittliche Alter der in der EU betriebenen Kernkraftwerke beträgt 35 Jahre. Die Meiler sicher weiter zu betreiben, wird immer aufwendiger. Wenn aber Kohle-, Gas- und Ölkraftwerke abgeschaltet werden, und, wie Befürworter meinen, nur die Kernkraft die Versorgung sicherstellen könne...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema