NW News

Jetzt installieren

0
Wissenschaftler haben Hinweise darauf gefunden, dass bereits Methan in der Laptewsee an die Oberfläche tritt. - © picture alliance / ZUMAPRESS.com
Wissenschaftler haben Hinweise darauf gefunden, dass bereits Methan in der Laptewsee an die Oberfläche tritt. | © picture alliance / ZUMAPRESS.com

Forschung Klimaschädliches Methan entweicht bereits aus der Arktis

Durch den Klimawandel ist der Prozess bereits in Gang gesetzt worden

Talin Dilsizyan
28.10.2020 | Stand 28.10.2020, 20:02 Uhr |

Moskau. Ein internationales Forscherteam hat erstmals beobachtet, dass bereits größere Mengen Methan an der Oberfläche des Arktischen Ozeans festzustellen sind. Das Gas ist normalerweise im Permafrost, der gefrorenen Bodenschicht, gebunden.