0
Tiersterben - © Foto: Dmitry Sharomov/Greenpeace Russia/dpa
Ein toter Fisch am Strand von Khalaktyr auf der Halbinsel Kamtschatka zwischen verendeten Seesternen. | © Foto: Dmitry Sharomov/Greenpeace Russia/dpa
Pflanzliches Plankton

Tiersterben an Halbinsel Kamtschatka hat natürliche Ursache

23.10.2020 | Stand 23.10.2020, 21:15 Uhr

Moskau - Das massenhafte Tiersterben vor der Küste der russischen Halbinsel Kamtschatka hat nach Behördenangaben natürliche Ursachen gehabt.

Mehr zum Thema