0
Eine tote Robbe am Chalaktyrsky-Strand wird von einer Polizistin fotografiert - © picture alliance/dpa
Eine tote Robbe am Chalaktyrsky-Strand wird von einer Polizistin fotografiert | © picture alliance/dpa
Tote Robben, Kraken und Fische

Massenhaftes Tiersterben an Küste von Halbinsel Kamtschatka

An der Küste der Halbinsel Kamtschatka sind tote Robben, Kraken und Fische angespült worden. Für Touristen könnte ein Besuch der Strände gefährlich sein.

04.10.2020 | Stand 04.10.2020, 16:51 Uhr |

Petropawlowsk-Kamtschatski (dpa). An der Küste der Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten Russlands ist es zu einem massenhaften Tiersterben gekommen.

Mehr zum Thema