0
Der eine fährt Smart, der andere BMW: Löhnes Bürgermeister Bernd Poggemöller (l.) und Bad Oeynhausens Bürgermeister Achim Wilmsmeier, beide SPD, tauschen sich aus, welche Auswirkungen die Klimaschutzdebatte für sie hat – politisch und privat. - © Thorsten Gödecker
Der eine fährt Smart, der andere BMW: Löhnes Bürgermeister Bernd Poggemöller (l.) und Bad Oeynhausens Bürgermeister Achim Wilmsmeier, beide SPD, tauschen sich aus, welche Auswirkungen die Klimaschutzdebatte für sie hat – politisch und privat. | © Thorsten Gödecker

Bad Oeynhausen/Löhne Zwei Bürgermeister sprechen über das Klima, Reisen und Autos

Die Bürgermeister Achim Wilmsmeier und Bernd Poggemöller berichten, welche Rolle der Klimaschutz in ihrem privaten und in ihrem politischen Leben spielt.

Jörg Stuke
12.02.2020 | Stand 12.02.2020, 18:45 Uhr

Bad Oeynhausen. So ein Bürgermeister ist ja auch nur ein Mensch. Und so beschäftigt die Klimadiskussion Achim Wilmsmeier (Bad Oeynhausen) und Bernd Poggemöller (Löhne) nicht nur bei politischen Diskussionen im Rathaus, sondern auch daheim beim Diskurs mit der Familie. „Die Diskussion hält auch in unserem Haushalt langsam Einzug", berichtet Poggemöller. „Abgesehen davon, was ohnehin Pflicht ist – eine ordentliche Dämmung fürs Haus, die Umstellung auf LED-Beleuchtung etwa – macht sich das Thema bei uns auch daran fest, dass zum Beispiel Reinigungsmittel mit Umwelt-Label benutzt werden."

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group