0
Immer mehr Menschen zahlen einen Ausgleich für Flüge und Autofahrten. Das allein reiche aber nicht, sagen Experten. - © Pixabay
Immer mehr Menschen zahlen einen Ausgleich für Flüge und Autofahrten. Das allein reiche aber nicht, sagen Experten. | © Pixabay

Klimaschutz Treibhausgas: Wie man sich von Klima-Sünden freikauft

03.12.2019 | Stand 04.12.2019, 10:52 Uhr

Berlin (dpa). Das Jahr der großen Demonstrationen von Fridays for Future hat auch den Klimaschutzorganisationen Atmosfair und Arktik mehr Zulauf beschert. Nach Angaben von Atmosfair werden dort in diesem Jahr wieder deutlich mehr Bürger und Unternehmen über Spenden die Treibhausgase ausgleichen, die sie mit ihren Reisen verursachen. Das Umweltbundesamt weist darauf hin, dass diese Kompensationen zwar sinnvoll sein können, aber keine Lösung für die Klimakrise darstellen. Auf der UN-Klimakonferenz in Madrid, die am Montag begann, wollen die Staaten darüber beraten, nach welchen Regeln ein internationaler Markt im Klimaschutz funktionieren kann.

realisiert durch evolver group