Stefanos Kapino (DSC Arminia Bielefeld)

Stefanos Kapino ist Torwart beim DSC Arminia Bielefeld. Vor seinem Wechsel nach Bielefeld stand Kapino in Deutschland unter anderem bei Mainz 05, dem SV Sandhausen und Werder Bremen unter Vertrag. Zudem bestritt Kapino neun Spiele im Tor der A-Nationalmannschaft Griechenlands. Im August 2021 wechselte Sefanos Kapino schließlich von Bremen zu Arminia Bielefeld.

Verein: Arminia Bielefeld
Position: Torwart
Trikotnummer: 13
Im Verein seit: 12. August 2021
Vertrag bis: 30. Juni 2023
Nationalität: Griechenland
Geburtsdatum: 18. März 1994
Alter: 28
Geburtsort: Piräus
Größe: 1,96 Meter
Fuß: Rechts

Weitere Informationen zu Arminia Bielefeld:

DSC Arminia Bielefeld

Stefan Ortega Moreno ragte bei Arminia heraus. - Oliver Krato
Saisonanalyse Teil 1

So haben die Torhüter von Arminia Bielefeld in der Bundesliga abgeliefert

In der Saisonanalyse gilt der erste Blick den Keepern. Ortega Moreno zeigte konstant gute Leistungen. Kapino war sofort voll da, als er ran musste.

Janni Serra schießt in der 70. Minute das erste Tor des Spiels für Arminia. - Oliver Krato
1:1 gegen RB Leipzig

Bielefelder Wunder bleibt aus – Arminia steigt ab

Der DSC verabschiedet sich mit einer ordentlichen Leistung aus der Fußball-Bundesliga. Serra sorgt für zwischenzeitliche Führung.

Arminia trainierte am Mittwoch mit wenig Personal - was diesmal aber nicht an Corona-Erkrankungen lag. - Andreas Zobe
Länderspielwoche

16 Spieler im Arminia-Training: Wer am Mittwoch fehlte

Trainer Frank Kramer begrüßte nicht nur aufgrund von Länderspiel-Abstellungen ein eher kleines Aufgebot an der Friedrich-Hagemann-Straße.

Fabian Kunze musste nach einem Zusammenprall mit Marco Schuster unter Schmerzen vorzeitig ausgewechselt werden. - BESIM MAZHIQI
Drei Angeschlagene

Arminias erste Diagnosen und Erkenntnisse aus dem Paderborn-Test

Beim 0:2 gegen den SCP verließen die Arminen nach der Pause ein wenig die Kräfte, dazu gab es mehrere verletzungsbedingte Ausfälle. Trainer Kramer berichtet.

SCP-Stürmer Dennis Srbeny (r.) setzt sich gegen mehrere Arminen durch. - Besim Mazhiqi
OWL-Klubs

Arminia verliert Test gegen den SC Paderborn - und drei Spieler

Beim 2:0-Sieg des SCP beim Bundesligisten fehlten erst nur die Tore. Das änderte sich nach dem Seitenwechsel, als der DSC seinen guten Start nicht bestätigte.

Arminias dritter Torwart Arne Schulz arbeitete im Trainingslager in Österreich hart an seiner Form. - Oliver Krato
Bielefeld

Trainingslager mit Arminia statt Abi-Ball

Arne Schulz setzt seit vergangenem Sommer ganz auf die Karte Fußball. Einmal stand DSC-Torwart Nummer drei schon kurz vor seinem ersten Bundesliga-Einsatz.

Masaya Okugawa erzielte mit einem platzierten Schuss den 1:2-Anschlusstreffer für Arminia. - AFP
Fußball-Bundesliga

Aus 0:2 mach 2:2: Arminia holt verdienten Punkt beim SC Freiburg

Zu Beginn beider Halbzeiten ist der DSC nicht wirklich auf dem Platz, kassiert frühe Gegentore. Doch Okugawa und Lasme schlagen für die Ostwestfalen zurück.

Gonzalo Castro macht sich fit für den Rückrundenstart. - Oliver Krato
Winterpause

Wieder alle Spieler an Bord - Verstärkt sich Arminia mit einem Ukrainer?

Ortega Moreno und Prietl sind aus der Quarantäne zurückgekehrt. Der Kapitän ist noch nicht fit. Außerdem zeigt der DSC wohl Interesse an einem Flügelspieler.

Sieht die Mannschaft für die Rückrunde gerüstet: DSC-Sportchef Samir Arabi. - imago images/Ulrich Hufnagel
Zwischenfazit

DSC-Sportchef Arabi über die Hinrunde und die Entwicklung der Mannschaft

Der 42-Jährige freut sich darüber, dass sich das Team zuletzt für gute Leistungen belohnt hat. Das war in der ersten Halbserie nicht immer der Fall.

Erwischte einen Sahnetag: Florian Krüger legte beide Treffer der Arminia auf. - imago images/Picture Point LE
2:0 gegen Leipzig

Diese Puzzleteile führten Arminia zum Sieg in Leipzig

Dem Erfolg gegen Bochum folgt ein 2:0 über RBL. Zwei Spieler des DSC bejubeln eine besondere Premiere. Bielefeld hat seine Konkurrenten wieder in Sichtweite.

Arminias Trainer Frank Kramer (r.) kann zufrieden mit der Leistung in den letzten zwei Spielen des Jahres sein. - AFP
Blick vom Block

Arminia-Kolumne: Balsam auf der geschundenen Arminenseele

In der Rückrunde, da ist unser Kolumnist sicher, holt Arminia sieben oder acht Punkte mehr als in der Hinrunde. Das sollte  reichen für das nächste Jahr Bundesliga.

Leipzigs Torwart Peter Gulacsi kann den Ball von Bielefelds Patrick Wimmer (l., verdeckt) noch halten, den Nachschuss von Janni Serra (r.) dann nicht mehr. - imago images/Picture Point LE
Dosenwerfen vor dem Fest

2:0-Sieg: Der Außenseiter Arminia zermürbt RB Leipzig

Janni Serra und Masaya Okugawa schießen den DSC zum Auswärtserfolg. Selbst in Unterzahl verteidigt Arminia begeisternd und gewinnt mit 22 Prozent Ballbesitz.

Fühlt sich bei Arminia Bielefeld pudelwohl: Stefanos Kapino. - Besim Mazhiqi
Nummer zwei

Arminias Torhüter Stefanos Kapino: Ein Wechsel für die Zukunft?

Bislang hat der Torhüter noch kein Bundesliga-Spiel für den DSC absolviert, doch er glaubt weiterhin an seine Chance. Im Training will er sich aufdrängen.

Arminia-Angreifer Bryan Lasme (l.) enteilt dem Braunschweiger Philipp Strompf. - Wolfgang Rudolf
Länderspielpause

Serra trifft spät: Arminia schlägt Braunschweig im Test 1:0

Arminia agierte wie auch gegen den VfB Stuttgart mit einer Viererkette, diesmal jedoch in einer 4:2:2:2-Formation mit Serra und Bryan Lasme als Doppelspitze.

Janni Serra verwandelte den Elfmeter zum 2:1 eiskalt. - picture alliance / Sportfoto Zink / Melanie Zink (Archivfoto)
Testspiel in Emsdetten

Arminia Bielefeld: 2:1-Erfolg gegen niederländischen Erstligisten

Der DSC spielt sich gegen den niederländischen Erstligisten zahlreiche Chancen heraus. Es ist der erste Sieg für die Ostwestfalen seit dem Erfolg gegen den SC Paderborn.

Arne Schulz wird auch in Zukunft weiter Bälle für den DSC parieren. Der 18-Jährige hat seinen Vertrag verlängert. - Oliver Krato
Neuer Kontrakt

Arminia verlängert Vertrag mit Eigengewächs Arne Schulz

Der 18-jährige Torhüter bleibt dem DSC langfristig erhalten. Zur Laufzeit des neuen Arbeitspapiers wurde vonseiten des Vereins keine Angabe gemacht.

Schoss das Siegtor: Arminias Robin Hack. - Besim Mazhiqi
Testspiel

Arminia 2:1-Testspielerfolg gegen Paderborn: Hack und Serra treffen

Die beiden Lokalrivalen nutzten die Länderspielpause für einen intensiven Test. Den Erfolg tütet der Bielefelder Bundesligist allerdings erst spät ein.

Stefanos Kapino wechselt von Werder Bremen zur Arminia. - imago images/Nordphoto
Transfermarkt

Torwartrochade perfekt: Kapino kommt als Linnér-Ersatz zur Arminia

Der 27-jährige Grieche kommt von Zweitligist Werder Bremen nach Ostwestfalen und unterschreibt bis zum Jahr 2023. Über die Ablöse wurde Stillschweigen vereinbart.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG