Sebastian Vasiliadis (DSC Arminia Bielefeld)

Sebastian Vasiliadis ist Mittelfeldspieler beim DSC Arminia Bielefeld. Seine ersten Profieinsätze absolvierte Vasiliadis im Trikot des VfR Aalen, ehe er 2018 zum SC Paderborn wechselte. Im Sommer 2021 folgte für Sebastian Vasiliadis dann der Wechsel zu Arminia Bielefeld. Bei der Arminia kam Vasiliadis zu regelmäßigen Bundesligaeinsätzen im zentralen Mittelfeld.

Verein: Arminia Bielefeld
Position: Zentrales Mittelfeld
Trikotnummer: 39
Im Verein seit: 1. Juli 2021
Vertrag bis: 30. Juni 2024
Nationalität: Deutschland, Griechenland
Geburtsdatum: 4. Oktober 1997
Alter: 24
Geburtsort: Auenwald
Größe: 1,77 Meter
Fuß: Rechts

Weitere Informationen zu Arminia Bielefeld:

DSC Arminia Bielefeld

16.01.2022 Bielefeld . Fußball Bundesliga Arminia - Greuther Fürth - Oliver Krato
Noten zum Fürth-2:2

Arminia-Einzelkritik: Andrade lernt dazu - Krügers genialer Moment

Der DSC macht auf halbem Wege kehrt und muss nach starkem Beginn mit letzter Kraft die Niederlage vermeiden. Die Bewertung der Arminia-Profis.

Arminia-Trainer Frank Kramer (l.) beglückwünscht Gonzalo Castro zum Debüt. Der 34-Jährige weiß, wie man Fürth besiegt. Foto: dpa - picture alliance/dpa
Lob vom Kollegen

"Es hat direkt gepasst": Castros vielversprechender Start bei Arminia

Arminias erfahrenster Spieler macht bei seinen Teamkollegen schon beim Debüt Eindruck. Bleibt es vorerst bei der Jokerrolle?

Stefan Ortega Moreno (r.) kam nach seiner Corona-Erkrankung stark ins neue Jahr. - imago images
2:2 in Freiburg

Arminia-Einzelkritik: Okugawas Mut und Ortega Morenos starke Rückkehr

Es sah lange nach einem Fehlstart ins neue Jahr aus, dann zog sich der DSC - mal wieder - an Masaya Okugawa hoch. Doch auch andere überzeugten.

Masaya Okugawa erzielte mit einem platzierten Schuss den 1:2-Anschlusstreffer für Arminia. - AFP
Fußball-Bundesliga

Aus 0:2 mach 2:2: Arminia holt verdienten Punkt beim SC Freiburg

Zu Beginn beider Halbzeiten ist der DSC nicht wirklich auf dem Platz, kassiert frühe Gegentore. Doch Okugawa und Lasme schlagen für die Ostwestfalen zurück.

Leipzigs Torwart Peter Gulacsi kann den Ball von Bielefelds Patrick Wimmer (l., verdeckt) noch halten, den Nachschuss von Janni Serra (r.) dann nicht mehr. - imago images/Picture Point LE
Dosenwerfen vor dem Fest

2:0-Sieg: Der Außenseiter Arminia zermürbt RB Leipzig

Janni Serra und Masaya Okugawa schießen den DSC zum Auswärtserfolg. Selbst in Unterzahl verteidigt Arminia begeisternd und gewinnt mit 22 Prozent Ballbesitz.

Arminias Mittelfeldspieler Sebastian Vasiliadis im Spiel gegen den VfL Wolfsburg. - Wolfgang Rudolf
Gegen RB Leipzig

Nach Corona-Infektion: Rückkehr von Arminias Vasiliadis steht bevor

Der 24-Jährige hatte gegen Bochum bereits im Kader gestanden und scheint fit genug für die Rückkehr auf den Platz. Reicht es schon für die Startelf?

Linksverteidiger Jacob Laursen (r.) wird für das Spiel gegen Bochum keine Option sein. Fabian Klos (m.) ist einer von vielen Stammspielern, die von personeller Rotation betroffen sein könnten. - Witters
Wie groß wird die Rotation?

Arminia beklagt mehrere Ausfälle - Kramer kündigt Änderungen an

Verletzte, schwache Leistungen und Kräftemanagement: Daheim gegen Bochum wird Arminia Bielefeld die Startelf verändern, verrät Trainer Frank Kramer.

Davie Selke überwindet Arminias Joakim Nilsson (l.) und Manuel Prietl (r.) und schießt mit dem Schlusspfiff das zweite Tor für Hertha. - WITTERS
Bundesliga

0:2 bei Hertha BSC: Arminia enttäuscht auf ganzer Strecke

Mehr Sorgen als das bloße Ergebnis machte die Leistung, die Schwarz-Weiß-Blau angeboten hatte - es war das wohl schwächste Spiel der Saison.

Das letzte Spiel bestritt Sebastian Vasiliadis (l.) gegen den FC Bayern München. - imago images/ActionPictures
Nach Corona-Infektion

Arminias Vasiliadis ist symptomfrei - Berlin kommt wohl zu früh

Der 24-Jährige befindet sich weiterhin in häuslicher Isolation. Ein negativer Corona-Test liegt bis dato nicht vor. Aber es besteht noch eine Resthoffnung.

Fabian Kunze fordert das Leistungsmaximum ein. Foto: dpa - picture alliance/dpa
Kunze: "Wird eine harte Woche"

Arminia braucht ab jetzt die Punkte-Verdopplung

Für den sicheren Klassenerhalt sind 1,4 Zähler pro Spiel – angefangen mit dem in Berlin – nötig. Defensivmann Fabian Kunze fordert das Leistungsmaximum.

Arminias Bryan Lasme trifft mit einem starken Volleyschuss aus zentraler Position. - picture alliance/dpa
Fußball-Bundesliga

Wieder nicht belohnt: Überlegene Arminia nur 1:1 gegen Köln

Bryan Lasme gleicht in Halbzeit 2 die Führung der Domstädter aus, doch mehr springt trotz Kampf und Einsatz nicht heraus. Ein Punkt, der sich nach zu wenig anfühlt.

Zehn Monate liegt die 1:3-Niederlage von Arminia beim 1. FC Köln zurück, Verteidiger Amos Pieper (r.) hatte mit dem ehemaligen FC-Stürmer Emmanuel Dennis gut zu tun. Für heute kündigt der Gegner bereits an, den DSC extrem stressen zu wollen. Foto: imago images - BEAUTIFUL SPORTS/WUNDERL/POOL
Achtes Heimspiel der Saison

Köln kündigt Sturmlauf auf Arminia an - wer ersetzt Vasiliadis?

Dem in OWL noch bestens bekannten Steffen Baumgart liegen sie in der Domstadt zu Füßen. Nun macht er markige Ansagen, wie er Bielefeld heute knacken will.

Sebastian Vasiliadis (r.) muss sich in den kommenden Wochen isolieren: Er ist Corona-positiv, weist aber laut Klub keine Symptome auf. - picture alliance/Rudel
Ausfall

Arminia meldet Coronafall: Vasiliadis ist infiziert

Arminia Bielefeld muss in der kommenden Zeit ohne Sebastian Vasiliadis auskommen. Er ist der zweite Corona-Fall in den Reihen des DSC.

Arminias MittelfeldspielerSebastian Vasiliadis (l.) hatte sich unter der Woche krankgemeldet. - imago images
Köln-Heimspiel

Vasiliadis-Einsatz fraglich, Arminia wartet auf Zuschauer-Regel

Der zuletzt erkrankte Mittelfeldspieler könnte rechtzeitig wieder fit werden. Arminia kündigt zeitnah Infos zum Ticketing an.

SCP-Rechtsverteidiger Frederic Ananou (l.), hier im Duell gegen Fabian Nürnberger vom 1. FC Nürnberg, steht nach langer Verletzungspause womöglich vor seinem Comeback. - picture alliance
SC Paderborn

SCP-Rechtsverteidiger Frederic Ananou kann endlich wieder Gas geben

In Ingolstadt war es die Schulter. In Paderborn machte Frederic Ananou nun das linke Sprunggelenk zu schaffen. Doch jetzt ist der Rechtsverteidiger wieder fit.

Fabian Klos (l.) sah gegen Dayot Upamecano nur wenig Land. - picture alliance / nordphoto GmbH / Straubmeier
0:1 beim FC Bayern

Hinten standhaft, vorne harmlos: Die Arminia-Profis in der Einzelkritik

Der DSC muss sich dem FC Bayern München mit 0:1 beugen. Keeper Stefan Ortega Moreno erwischt einen Sahnetag, auch das Innenverteidiger-Duo überzeugt.

Alessandro Schöpf (links) hat sich zuletzt stark gesteigert. - imago images/Ulrich Hufnagel
Schöpfs Wiedersehen

Stabile Mittelfeldachse um einen Ex-Bayern macht Arminia Mut

Alessandro Schöpf, Sebastian Vasiliadis und Manuel Prietl harmonieren im Zentrum sehr gut zusammen. Vor allem im Aufbauspiel wirkte der DSC gelassener.

Sein zerrissenes Trikot behielt Sebastian Vasiliadis als Ankenden an sein Startelf-Debüt und den Sieg beim VfB Stuttgart. - imago images/Jan Huebner
Neue DSC-Alternative

Arminia: Vasiliadis' Traumeinstand nach fünf schweren Monaten

Der Deutsch-Grieche feierte gegen den VfB Stuttgart sein Bundesliga-Startelf-Debüt für den DSC. Damit wird die Konkurrenz im Mittelfeld nochmals größer.

Masaya Okugawa (l.) hatte viel Zeit zum Nachdenken – gerade zu Saisonbeginn traf er dann manches Mal die falsche Entscheidung. Mittlerweile trifft der Japaner, der sich die mit Abstand meisten exzellenten Schusspositionen der Arminen erarbeitet, aber zuverlässig. Am Samstag war sein Tor zur 1:0-Führung Gold wert. Foto: imago images - imago images/Sportfoto Rudel
Konditionell stark in Stuttgart

Arminia Bielefeld: Das erfolgreiche Okugawa-Muster

Dass die von Trainer Kramer geforderte Intensität mehr als Phrasendrescherei ist, zeigen Daten aus dem Stuttgart-Spiel. Vorne steht der Torschütze im Fokus.

Sebastian Vasiliadis hat sich völlig verausgabt. Foto: imago images - imago images/Jan Huebner
Taktikcheck

Altbewährte Stärken neu entdeckt: Arminias Schlüssel zum ersten Sieg

Warum sich der VfB Stuttgart als idealer Gegner und Punktelieferant für die Bielefelder erwies und wie der DSC seine Spielidee durchsetzen konnte.

Andrés Andrade (r.) war nach seiner Hereinnahme in den Zweikämpfen gleich präsent. - imago images/Pressefoto Baumann
DSC überzeugt in Stuttgart

Arminia Bielefeld landet ersten Saisonsieg: Die Profis in der Einzelkritik

Beim 1:0 gegen den VfB Stuttgart zeigt der DSC eine geschlossene, couragierte Mannschaftsleistung. Vor allem zwei Offensivakteure glänzen. Die Noten.

Arminias Kapitäne Manuel Prietl und Fabian Klos bedanken sich bei den Fans nach dem Sieg. - picture alliance/dpa
1:0-Auswärtserfolg

Endlich Saisonsieg Nummer eins: Starke Arminia schlägt schwachen VfB

Dank des Treffers von Masaya Okugawa ist die lange Sieglos-Serie beendet. Der DSC belohnt sich für eine couragierte und disziplinierte Leistung.

DSC-Coach Frank Kramer kann nun wieder auf sein volles Repertoire an Spielern zurückgreifen. - imago images/Michael Weber
Vor dem Spiel beim VfB

In Stuttgart: Arminia-Coach Kramer vertraut Pieper - und hat Auswahl

Der 49-Jährige kann aus dem Vollen schöpfen. Einige Akteure waren angeschlagen, kehrten aber nun zurück. Ein Neuzugang könnte sein Startelf-Debüt feiern.

Frank Kramer hofft auf den ersten Sieg der Saison - er würde in den kommenden Wochen vieles leichter von der Hand gehen lassen. - Wolfgang Rudolf
Abstiegskampf in Augsburg

Arminia wartet auf "Edi" und "Vasi" - mindestens ein Startelf-Wechsel

Personell kann der DSC in Augsburg fast alles aufbieten. Ein Duo muss noch etwas aufholen.

Zeigte eine ansprechende Leistung bei seinem Comeback: Sebastian Vasiliadis. - Oliver Krato
Nach Verletzung am Sprunggelenk

Nach langer Leidenszeit: So lief das Comeback von Arminia-Akteur Vasiliadis

Der 24-Jährige hat seine Verletzung am Sprunggelenk überwunden, sich zurück auf den Platz gekämpft. Beim 2:1-Testspielerfolg über Almelo überzeugte er gleich.