Oliver Hüsing (DSC Arminia Bielefeld)

Oliver Hüsing ist Innenverteidiger beim DSC Arminia Bielefeld. Hüsing wechselte 2004 von der Jungend des BV Bühren in die Nachwuchsabteilung von Werder Bremen, wo er fußballerisch ausgebildet wurde. Im Anschluss war Hüsing unter anderem für Hansa Rostock, Frencváros Budapest und den 1. FC Heidenheim aktiv. Im Sommer 2022 wechselte er aus Heidenheim zu Arminia Bielefeld.

Verein: Arminia Bielefeld
Position: Innenverteidiger
Im Verein seit: 01.07.2022
Nationalität: Deutschland
Geburtsdatum: 17.02.1993
Alter: 29
Geburtsort: Bühren

Weitere Informationen zu Arminia Bielefeld:

DSC Arminia Bielefeld

Brian Lasme macht das 1:0! - Oliver Krato
2. Bundesliga

Arminia gelingt Befreiungsschlag: 4:1-Heimsieg gegen Braunschweig

Arminia schießt sich im Kellerduell gegen Braunschweig binnen kurzer Zeit sämtlichen Frust von der Seele. Der erste Sieg der Saison ist ein souveräner.

DSC-Trainer Daniel Scherning geht die Mission Heimsieg gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig an. Alles andere würde die Leidenszeit von Arminia Bielefeld zum Saisonstart auf unbestimmte Zeit verlängern. - IMAGO/Sportfoto Rudel
Bereits 16.500 Karten verkauft

So geht Arminia Bielefeld das Schlüsselspiel gegen Braunschweig an

Auf mehreren Positionen wird sich die Mannschaft des DSC am Freitag verändern. Was Trainer Daniel Scherning fordert und wie er den Gegner erwartet.

Frederik Jäkel wird Arminia Bielefeld im Kellerduell mit Eintracht Braunschweig fehlen. - picture alliance / Eibner-Pressefoto
2. Bundesliga

Gegentor-Serie: Arminia Bielefeld wartet seit Februar auf ein Zu-Null-Spiel

Zwar steigert sich der DSC in Heidenheim, verfällt aber nach der Pause in alte Muster. Seit dem Spiel gegen Union Berlin wartet Arminia auf eine "weiße Weste".

Die Bielefelder Robin Hack (r.) und Bryan Lasme feiern Hacks Tor zum 1:1-Ausgleich gegen den 1. FC Heidenheim. - IMAGO/Sportfoto Rudel
DSC in der Einzelkritik

Arminia Bielefeld als Team stabiler - Hack sticht aus dem Kollektiv hervor

Der Flügelspieler sorgt mit seiner Bogenlampe für den 1:1-Ausgleich auf der Ostalb. Mittelfeld-Duo Vasiliadis und Lepinjica läuft die Räume zu.

Arminias Robin Hack jubelt nach seinem Treffer zum 1:1. - IMAGO/Langer
1:1-Remis

Heidenheim rennt vergeblich an: Arminia Bielefeld holt den ersten Punkt

Beim Debüt von Trainer Daniel Scherning hält Arminia zunächst gut mit, dann verteidigt sie wacker - und hat beim ersten Erfolgserlebnis der Saison auch Glück.

Nach der vierten Niederlage gibt es bei Arminia Bielefeld viele hängende Köpfe. - Oliver Krato
Null-Punkte-Start

Ungenügende Leistung gegen den HSV: Arminia Bielefeld in der Einzelkritik

Die vierte Niederlage im vierten Spiel offenbart beim DSC wenig Positives. Die Probleme der Arminen ziehen sich durch alle Mannschaftsteile.

Am 4. Spieltag ist der HSV zu Gast in der Schüco-Arena. - Oliver Krato
DSC im freien Fall

0:2 gegen den HSV: Arminia Bielefeld verliert auch das vierte Saisonspiel

Der DSC zeigt sich gegen die Hamburger im Vergleich zu den Vorwochen zwar verbessert, leistet sich aber wieder kapitale Fehler. Die Luft für Forte wird dünner.

Die Enttäuschung war den Spielern von Arminia Bielefeld ins Gesicht geschrieben. Bryan Lasme (Mitte) kam als später Joker mit Engagement, aber letztlich ohne großen Einfluss aufs Spielgeschehen. - Axel Heimken
DSC in der Einzelkritik

Passiv, engagiert, passiv: Arminia zeigt gegen Hansa riesige Schwächen

30 ordentliche Minuten genügen in Rostock nicht, der Fehlstart des DSC wird immer gravierender. Die Lichtblicke traten nur sehr sporadisch auf.

Uli Forte beschreibt in ehrlichen Worten seine Gefühlswelt nach der dritten Liga-Niederlage in Serie. Arminia hängt tief im Tabellenkeller fest. - Axel Heimken
Stimmen zur DSC-Niederlage

"Eine Scheiß-Situation": Arminia-Trainer Uli Forte erlebt ein Novum

Der DSC hat auch das dritte Saisonspiel verloren. Für Bielefelds Coach wird es ungemütlicher, denn eine solche Situation ist ihm noch nie unterlaufen.

Bielefelds Marc Rzatkowski (hinten) und Rostocks Dennis Dressel kämpfen um den Ball. - dpa
Zu Gast bei Hansa Rostock

Drei Spiele, null Punkte: Arminia Bielefeld verliert mit 1:2 in Rostock

Vor allem in der ersten Halbzeit zeigt der DSC gegen die Rostocker eine indiskutable Leistung. Serra trifft zum Ausgleich.

Arminia-Verteidiger Oliver Hüsing trifft am Samstagabend auf seinen Ex-Klub Hansa Rostock. - Jens Dünhölter
2. Bundesliga

Duell mit dem Ex-Klub: Arminias Oliver Hüsing freut sich auf Hansa Rostock

91 Pflichtspiele absolvierte der neue DSC-Abwehrchef für die "Kogge". An der Ostsee will der 29-Jährige nun mit Bielefeld den ersten Sieg in der Liga einfahren.

Gleich sieben Mal durften die Arminen in der Pokalpartie gegen FV Engers 07 jubeln. - Sarah Jonek
DSC in der Einzelkritik

Der erste Sieg für Arminia: Klos und Serra stechen mit Doppelpack hervor

Mit 7:1 hat der DSC beim FV Engers gewonnen. Vor allem die beiden Stürmer und Robin Hack machten auf sich aufmerksam. Die Defensive dagegen schwächelte leicht.

George Bello (l.) ersetzte bei Arminia Bielefeld den nach Belgien abgewanderten Jacob Laursen auf der linken Seite. Der US-Amerikaner brachte Offensivdrang, spielte aber oft überhastet. - Oliver Krato
DSC in der Einzelkritik

Arminia Bielefeld gegen Jahn Regensburg: Enttäuschung auf ganzer Linie

Bei der 0:3-Heimniederlage kann kein Spieler des DSC positive Akzente setzen. Einzig die Einwechselspieler sorgen kurzzeitig für mehr Durchschlagskraft.

Zu selten setzten sich die Spieler von Arminia Bielefeld, hier Jacob Laursen (l.), bei der 1:2-Niederlage in Sandhausen entschlossen gegen ihre Gegenspieler durch. - Oliver Krato
Taktikcheck

Arminia Bielefeld leistet sich gegen den SV Sandhausen zu viele Fehlpässe

Unser Experte sieht beim DSC in der Partie gegen die Kurpfälzer im Spielaufbau und beim Ballvortrag gute Ansätze. Allerdings fehlte die Abstimmung.

Die Spieler von Arminia Bielefeld, hier Manuel Prietl (l.), konnten sich bei der 1:2-Niederlage gegen den SV Sandhausen zu selten gegen ihre robusten Gegenspieler behaupten. - Oliver Krato
1:2-Niederlage gegen Sandhausen

Arminia-Bielefeld-Trainer Uli Forte vermisst das Fingerspitzengefühl

Der Ligaauftakt für den DSC misslingt: Neben Entscheidungen des Schiedsrichters stehen sich die Bielefelder in der Kurpfalz vor allem selbst im Weg.

Florian Krüger rutschte für Janni Serra in die Arminia-Startelf. Die Chance nutzte er allenfalls teilweise, denn neben zwei starken Aktionen hatte er nur wenige Spielanteile und wurde vorzeitig ausgewechselt. - Oliver Krato
1:2 in Sandhausen

Probleme im Mittelfeld: Arminia Bielefeld in der Einzelkritik

Der erster Spielercheck in der neuen Saison legt offen: Besonders im Mittelfeld fehlte die Tagesform. Positiv hervor stach am Samstag hingegen kein Armine.

DSC-Trainer Uli Forte setzt im ersten Spiel der Saison gegen den SV Sandhausen bei Arminia Bielefeld auf die stabile Achse um Kapitän Fabian Klos (l.) und Manuel Prietl, wie hier im Test gegen PSV Eindhoven. - Jens Dünhölter
Ligaauftakt

Gegen den SV Sandhausen: Arminia Bielefeld brennt auf den Saisonstart

Der DSC startet am Samstag in die neue Spielzeit in der zweiten Liga. Trainer Uli Forte hat für das Gastspiel am Hardtwaldt alle Arminia-Profis zur Verfügung.

An Arminia Bielefelds Kapitän Fabian Klos (l.) führt im Sturm und für die Startelf derzeit eigentlich kein Weg vorbei. Seine Mitspieler (v.l.) Marc Rzatkowski, Janni Serra, Silvan Sidler und Manuel Prietl sind weitere Kandidaten für die erste Elf des DSC. - Jens Dünhölter
Nach der Generalprobe

Wie die Startelf von Arminia Bielefeld beim SV Sandhausen aussehen könnte

Am Samstag startet der DSC beim SV Sandhausen in die neue Saison. Eine bestimmte Formation hat sich noch nicht herauskristallisiert, aber es gibt Hinweise.

Stürmer Janni Serra (Mitte) erzielt beim 4:0-Testspielsieg gegen PSV Eindhoven zwei Treffer. - Jens Dünhölter
Gelungene Generalprobe

Arminia Bielefeld gewinnt mit 4:0 den finalen Härtetest gegen PSV Eindhoven

Gegen den niederländischen Pokalsieger zeigt sich der DSC eine Woche vor dem Start der 2. Bundesliga dynamisch und spielfreudig. Klos und Serra überzeugen.

Oliver Hüsing soll als neuer Abwehrchef bei der Arminia fungieren. - Joel Beinke
Bauernhof und Ehrenamt

Hinter Arminia-Neuzugang Oliver Hüsing steckt mehr als ein guter Fußballer

Der DSC-Neuzugang hat ungewöhnliche Ideen für die Zeit nach der Karriere. Zudem hat er mit Freunden in Bremen einen eigenen, inklusiven Verein gegründet.

Arminias Burak Ince traf in der ersten Halbzeit zum 1:0-Pausenstand. - Joel Beinke
Zu Gast in Espelkamp

3:0-Sieg: Arminia lässt beste Torchancen gegen Westfalenligisten aus

Im zweiten Test gegen den Westfalenligisten FC Preußen Espelkamp nutzt der DSC beste Tormöglichkeiten nicht aus. Ein höheres Ergebnis war drin. Alles zum Spiel.

Innenverteidiger Frederik Jäkel (r.) war in den vergangenen zwei Spielzeiten von RB Leipzig zum belgischen Erstligisten KV Oostende ausgeliehen. - picture alliance/dpa/BELGA
Transfergerücht

Frederik Jäkel kurz vor Wechsel von RB Leipzig zu Arminia Bielefeld

Der Innenverteidiger ist schon länger im Fokus des DSC. Eine Bestätigung des Vereins zur Verpflichtung des U-21-Nationalspielers gibt es bisher nicht.

Oliver Hüsing (r.) ist einer von zwei Neuzugängen bei Arminia. Silvan Sidler (l.) komplettiert die bisherigen DSC-Spielertransfers, zu denen sich der ebenfalls neue Trainer Uli Forte gesellt. - Andreas Zobe
Arminia Bielefeld

Oliver Hüsing spricht über Arminia Bielefeld, Hansa Rostock - und Uli Forte

Oliver Hüsing kommt mit dem klaren Auftrag, eine wichtige Rolle in der Innenverteidigung einzunehmen. Wie er seine Position einschätzt, hat er uns gesagt.

Guilherme Ramos (r.) ist schon jetzt ein heißer Startelf-Kandidat für das Wochenende ab 15. Juli, an dem die Zweitliga-Saison beginnt. Daher liegt die Schmerzgrenze, obgleich ein Transfer nicht kategorisch ausgeschlossen ist, bei Arminia hoch. - IMAGO/Team 2
Vor dem Auftakt

Ausstiegsklauseln, Transferstrategie, Trainerteam: So plant Arminia

Oliver Hüsing ist der zweite DSC-Neuzugang dieses Sommers, doch bis der Kader komplett ist, wird es bei Arminia Bielefeld aus bestimmtem Grund noch dauern.

Verstärkt künftig Arminias Abwehrzentrum: Oliver Hüsing. - imago images/Eibner
Potenzieller Abwehrchef

Alm statt Alb: Das ist Arminia Bielefeld-Neuzugang Oliver Hüsing

Der 29-Jährige kommt ablösefrei vom 1. FC Heidenheim zum DSC. Was darf in Bielefeld vom Defensivspezialisten erwartet werden?