Janni Serra (DSC Arminia Bielefeld)

Verein: Arminia Bielefeld
Position: Mittelstürmer
Trikotnummer: 23
Im Verein seit: 1. Juli 2021
Vertrag bis: 30. Juni 2025
Nationalität: Deutschland
Geburtsdatum: 13. März 1998
Alter: 24
Geburtsort: Hannover
Größe: 1,93 Meter
Fuß: Links

Janni Serra ist Mittelstürmer bei DSC Arminia Bielefeld. Als 16-Jähriger wurde Serra vom Bundesligisten Borussia Dortmund für dessen Nachwuchsleistungszentrum verpflichtet. Der Durchbruch im Profibereich gelang dem gebürtigen Hannoveraner Serra beim Zweitligisten Holstein Kiel. Nach Ablauf seines Vertrages in Kiel wechselte Janni Serra im Sommer 2021 zu Arminia Bielefeld. Für die Arminia erzielte Serra seinen Premienrentreffer am 17. Spieltag gegen RB Leipzig.

Weitere Informationen zu Arminia Bielefeld:

DSC Arminia Bielefeld

Masaya Okugawa (l.) hatte nur 21 Ballkontakte und überhaupt einen ganz schweren Stand - auch weil dem gesamten DSC mit Ausnahme von Robin Hack einmal mehr Kreativität abging. - picture alliance / Eibner-Pressefoto
DSC in der Einzelkritik

1:4-Pleite in Düsseldorf: Arminia Bielefeld gibt ernüchterndes Gesamtbild ab

Arminia verliert gegen Fortuna Düsseldorf mit 1:4 und genügt dabei defensiv wie offensiv keinen Zweitliga-Ansprüchen, was auch die Noten belegen.

Arminias Janni Serra (vorne) und der Düsseldorfer Christoph Klarer kämpfen um den Ball. - Roland Weihrauch/dpa
2. Bundesliga

Auswärtsfluch hält an: Arminia Bielefeld verliert auch in Düsseldorf

Der DSC unterliegt den Fortunen mit 4:1. Nach einem glücklichen Ausgleich verlieren die Bielefelder in Halbzeit zwei komplett den Faden.

Arminia Bielefelds Christian Gebauer (l.) schießt beim 3:0-Testspielerfolg gegen Rot-Weiss Essen zwei Tore. - Jörg Dieckmann - www.dieckmann-fotodesign.de
Testspiel gegen RW Essen

Arminia Bielefelds zweite Garde überzeugt Trainer Scherning

Der DSC feiert einen 3:0-Testspielerfolg gegen den Drittligisten aus dem Ruhrgebiet. Erst nach der Pause kommt die DSC-Offensive in Fahrt.

Arminia-Stürmer Fabian Klos (r.) bei der Veranstaltung im Rahmen der Kulturwoche. Auch DSC-Sportchef Samir Arabi war zu Gast. - Oliver Krato
Private Einblicke

Arminia Bielefeld: Kapitän Klos spricht über kurze Nächte und den Traum vom Pokalfinale

Der zurzeit von einer Verletzung ausgebremste Rekordtorjäger jagt den Einsatzrekord von Wolfgang Kneib. Für den DSC hat er einen ganz bestimmten Traum.

DSC-Stürmer Janni Serra (r.) behauptet in dieser Szene den Ball vor Kiels Mikkel Kirkeskov. - Nico Paetzel/PaetzelPress
"Heute bist du dran"

Arminia Bielefeld: Janni Serra leistet starken Teilzeitjob gegen Holstein Kiel

Dem DSC-Stürmer gelingen gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber eine Vorlage und ein Tor. Einzig eine Verletzung stoppt ihn zur Halbzeit.

Trainer Daniel Scherning und Bryan Lasme war anzusehen, welch hartes Stück Arbeit Arminias zweiter Sieg darstellte. - Nico Paetzel
2. Bundesliga

Arminia Bielefeld: "Es gibt keinen Anlass, sich zu sicher zu fühlen"

Den schmeichelhaften Arminia-Sieg über Kiel weiß der Trainer richtig einzuordnen. Was Stabilität auszeichnet, zeigte ausgerechnet der Gegner vom Samstag.

Arminia Bielefelds Flügelspieler Robin Hack setzt sich in dieser Aktion gegen Kiels Finn Porath durch. Mit seiner Beteiligung an drei der vier Bielefelder Treffer hatte der 24-Jährige großen Anteil am 4:2-Erfolg des DSC. - Nico Paetzel/PaetzelPress
DSC in der Einzelkritik

Arminia Bielefeld: In der Offensive effektiv, in der Abwehr anfällig

DSC-Flügelspieler Robin Hack drückt dem Spiel gegen Holstein Kiel seinen Stempel auf. Die Defensivreihe lässt zu viele Chancen zu, Fraisl als sicherer Rückhalt.

Arminia Bielefeld feierte den 4:2-Sieg gegen Kiel, der einem Befreiungsschlag gleicht. Doch bekannte Baustellen existieren weiterhin. - PaetzelPress
Kommentar

Arminia Bielefelds Individualisten siegen über Kieler Kollektiv

Effiziente Einzelaktionen führen zum 4:2. Arminia fehlt noch viel zu einem guten Zweitliga-Team - Mut macht, dass das Bewusstsein für die Situation da ist.

Oliver Hüsing (r.) sprach im Anschluss an das Kiel-Spiel von einem "am Ende hochverdienten Sieg" - eine Sichtweise, über die sich diskutieren ließ. - PaetzelPress
Stimmen zum Spiel

Stürmer Serra über Arminia Bielefelds Sieg: "Wir können von Glück reden"

Arminia Bielefeld gewinnt mit 4:2 gegen Holstein Kiel. Es ist der zweite Saisonsieg für die Bielefelder. Eine Szene sorgt für viel Gesprächsstoff.

Arminia Bielefelds Janni Serra (r.) und Ivan Lepinjica feiern Serras Treffer zum 2:0 gegen Holstein Kiel. - PaetzelPress
2. Bundesliga

Mit Blitztor nach 18 Sekunden: Arminia erzittert sich 4:2 gegen Kiel

Im zweiten Heimspiel unter Daniel Scherning kann der DSC erneut einen Sieg feiern. Nach zwischenzeitlich deutlicher Führung wird das Spiel zur Zitterpartie.

Mateo Klimowicz (l.) hatte in der Startphase einen lichten Moment - danach flaute es nicht nur bei ihm, sondern bei ganz Arminia schnell ab. - IMAGO/Zink
DSC-Einzelkritik

Arminia Bielefeld hat ein Offensivproblem - Ramos lässt stark nach

Kaum eine erspielte Chance: Selbst die individuelle Qualität zeigt sich am Freitagabend bei Arminia kaum. Die Noten fallen nicht gut aus.

Arminia Bielefelds Robin Hack (l., hier im Zweikampf mit Darmstadts Frank Ronstadt) gilt für die Partie gegen seinen Ex-Verein 1. FC Nürnberg am Freitag als gesetzt. - IMAGO/Eibner
Vor Spiel in Nürnberg

Bei Arminia deuten sich mehrere Veränderungen an

Es gibt viele Anzeichen dafür, dass Arminia Bielefeld die Startelf gegen den 1. FC Nürnberg anpasst. Manuel Prietl ist beim DSC aber noch keine Option.

Bryan Lasme (vorne) vergab in Darmstadt eine Chance, die ein Torjäger im Kampf um Spielanteile nicht auslassen sollte. - dpa
Vertikal zum Erfolg

Taktikcheck: Arminia Bielefeld macht sich Darmstadts Idee zu eigen

Unser Experte lobt im Taktikcheck die Umstellung zur zweiten Halbzeit. Und nennt die nächste Aufgabe für Trainer Scherning.

Bryan Lasme (l.) vergibt gegen SV Darmstadt 98 die große Ausgleichschance von Arminia Bielefeld. - IMAGO/Jan Huebner
DSC in der Einzelkritik

Arminia Bielefeld - die Offensive muss es bringen

Vor allem in der ersten Halbzeit hat der DSC seine liebe Mühe mit Darmstadt. Nach der Pause stabilisiert sich das Team und kann sich auf Robin Hack verlassen.

Robin Hack erzielte den Ausgleich beim 1:1 (0:1) am Sonntag in der vierten Minute der Nachspielzeit. - IMAGO
2. Bundesliga

Last-Minute-Ausgleich in Darmstadt: Hack rettet Arminia einen Punkt

Im Duell mit dem SV Darmstadt 98 rennt der DSC früh einem Rückstand hinterher. In der Nachspielzeit trifft Robin Hack zum 1:1.

Daniel Scherning (l.) könnte in Darmstadt wieder auf Kapitän Fabian Klos zurückgreifen - allerdings deuten sich eher wenige Veränderungen im Vergleich zum 4:1 gegen Braunschweig an. - Oliver Krato
Neuzugang im Kader?

Arminia setzt auf den nächsten Leistungsschub - und Mateo Klimowicz

Vieles deutet darauf hin, als stünde die neue Offensivhoffnung am Sonntag schon im Aufgebot. Trainer Scherning warnt - und gibt den Auswärtssieg als Ziel vor.

Arminia Bielefelds Masaya Okugawa (Mitte) ist beim 4:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig an vielen Offensivaktionen des DSC beteiligt und erzielt den vierten Treffer selbst. - Oliver Krato
Einzelkritik

Arminia Bielefelds Flügelspieler treiben den DSC zum ersten Sieg

Die Bielefelder zeigen beim 4:1-Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig kollektiv eine verbesserte Leistung. Besonders Okugawa und Hack setzen Ausrufezeichen.

Janni Serra (2. v. r.) jubelte in Heidenheim zwar über ein später annulliertes Tor umsonst. Mit dem Punkt im Rücken verspürt er aber neuen Mut, Arminias Fehlstart bald korrigieren zu können. - IMAGO/Langer
Interview

Arminia-Stürmer Serra: "In unserer Situation brauchen wir auch Glück"

Mit einem Saisontor ist der 24-Jährige nicht zufrieden. Ein Gespräch über den plötzlichen Trainerwechsel, Fehlersuchen und was Posivität in der Krise ausmacht.

Nach Ballgewinnen suchte Arminia Bielefeld häufig über den schnellen Bryan Lasme den Weg in die Tiefe. - picture alliance/dpa
Taktikcheck

Die Moral stimmt - an diesen Punkten muss Arminia Bielefeld jetzt arbeiten

Beim glücklichen Punkt in Heidenheim zeigt der DSC eine starke Moral, meint unser Experte. Trotzdem sind im Arminia-Spiel noch einige Mängel zu beseitigen.

Die Bielefelder Robin Hack (r.) und Bryan Lasme feiern Hacks Tor zum 1:1-Ausgleich gegen den 1. FC Heidenheim. - IMAGO/Sportfoto Rudel
DSC in der Einzelkritik

Arminia Bielefeld als Team stabiler - Hack sticht aus dem Kollektiv hervor

Der Flügelspieler sorgt mit seiner Bogenlampe für den 1:1-Ausgleich auf der Ostalb. Mittelfeld-Duo Vasiliadis und Lepinjica läuft die Räume zu.

Die Enttäuschung war den Spielern von Arminia Bielefeld ins Gesicht geschrieben. Bryan Lasme (Mitte) kam als später Joker mit Engagement, aber letztlich ohne großen Einfluss aufs Spielgeschehen. - Axel Heimken
DSC in der Einzelkritik

Passiv, engagiert, passiv: Arminia zeigt gegen Hansa riesige Schwächen

30 ordentliche Minuten genügen in Rostock nicht, der Fehlstart des DSC wird immer gravierender. Die Lichtblicke traten nur sehr sporadisch auf.

 - Axel Heimken/dpa
2. Liga

Rostock feiert ersten Heimsieg: 2:1 gegen Arminia Bielefeld

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat im zweiten Anlauf den ersten Heimsieg der neuen Saison gefeiert. Das Team von Trainer Jens Härtel bezwang Arminia Bielefeld mit 2:1 (1:0). Kai Pröger (25. Minute) und Damian Roßbach (85.) erzielten vor 24.300 Zuschauern im Ostseestadion die Tore für die Mecklenburger. Janni Serra (48...

Bei den Standards rückt auch Arminias hoch aufgeschossener Abwehrchef Oliver Hüsing (l.) mit auf. Seinen Kopfball kann Engers Torhüter Safet Husic noch wegfausten. Das groß gewachsene Sturmduo Fabian Klos (Mitte) und Janni Serra (r.) ist in der Partie per Kopf erfolgreich. - Sarah Jonek
Standardtore

Arminia Bielefelds Standardkonzept trägt erste Früchte

Der DSC hat im Pokalspiel gegen FV Engers erstmals nach langer Zeit wieder zwei Treffer nach ruhendem Ball erzielt. Am passenden Plan feilen die Co-Trainer.

DSC-Flügelspieler Robin Hack (Mitte) setzt in der Pokalpartie gegen FV Engers 07 immer wieder zu Tempoläufen hinter die gegnerische Abwehr an - und bringt den Ball vor das Tor. - Sarah Jonek
Taktikcheck

Viererkette verleiht Arminia Bielefeld im Pokalspiel die nötige Stabilität

Der DSC setzt sich souverän, aber ohne zu glänzen im DFB-Pokal durch. Für unseren Experten sind Tiefenläufe hinter die Abwehr für die Bielefelder entscheidend.

 - Hasan Bratic/dpa
DFB-Pokal

Bielefeld souverän in zweiter Runde - 7:1 beim FV Engers

Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld ist problemlos in die 2. Runde des DFB-Pokals eingezogen. Beim 7:1 (2:0)-Erfolg beim Fünftligisten FV Engers war der Favorit in allen Belangen überlegen. Die Tore für den Bundesliga-Absteiger im Koblenzer Stadion am Oberwerth erzielten Janni Serra (9./70. Minute), Fabian Klos (24./50.), Masaya Okugawa (56...