Guilherme Ramos (DSC Arminia Bielefeld)

Verein: Arminia Bielefeld
Position: Innenverteidiger
Trikotnummer: 3
Im Verein seit: 1. Juli 2021
Vertrag bis: 30. Juni 2025
Nationalität: Portugal
Geburtsdatum: 11. August 1997
Alter: 24
Geburtsort: Lissabon
Größe: 1,91 Meter
Fuß: Rechts

Guilherme Ramos ist Innenverteidiger beim DSC Arminia Bielefeld. Ausgebildet wurde Ramos in der Jugend des portugiesischen Traditionsvereins Sporting Lissabon. Im Sommer 2021 wechselte Guilherme Ramos schließlich von CD Feirense zu Arminia Bielefeld. Bei den Bielefeldern unterschrieb Ramos einen langfristigen Vertrag und machte mit einigen guten Auftritten als Verteidiger in der Bundesliga auf sich aufmerksam.

Weitere Informationen zu Arminia Bielefeld:

DSC Arminia Bielefeld

Nach der vierten Niederlage gibt es bei Arminia Bielefeld viele hängende Köpfe. - Oliver Krato
Null-Punkte-Start

Ungenügende Leistung gegen den HSV: Arminia Bielefeld in der Einzelkritik

Die vierte Niederlage im vierten Spiel offenbart beim DSC wenig Positives. Die Probleme der Arminen ziehen sich durch alle Mannschaftsteile.

Bielefelds Marc Rzatkowski (hinten) und Rostocks Dennis Dressel kämpfen um den Ball. - dpa
Zu Gast bei Hansa Rostock

Drei Spiele, null Punkte: Arminia Bielefeld verliert mit 1:2 in Rostock

Vor allem in der ersten Halbzeit zeigt der DSC gegen die Rostocker eine indiskutable Leistung. Serra trifft zum Ausgleich.

Gleich sieben Mal durften die Arminen in der Pokalpartie gegen FV Engers 07 jubeln. - Sarah Jonek
DSC in der Einzelkritik

Der erste Sieg für Arminia: Klos und Serra stechen mit Doppelpack hervor

Mit 7:1 hat der DSC beim FV Engers gewonnen. Vor allem die beiden Stürmer und Robin Hack machten auf sich aufmerksam. Die Defensive dagegen schwächelte leicht.

Arminias Angreifer Janni Serra bejubelt seinen Treffer zum 1:0 gegen den FV Engers. - Sarah Jonek
DFB-Pokal

Arminia Bielefeld löst souverän das Ticket für die zweite Pokalrunde

Der DSC gibt sich beim Oberligisten keine Blöße, Serra und Klos treffen als Doppelspitze jeweils zweimal. Bei den Standards überzeugt Robin Hack.

Arminia Bielefeld verliert das erste Heimspiel der Saison am 24. Juli gegen Jahn Regensburg mit 0:3 (0:1). - Oliver Krato
Taktikcheck

Warum Arminia Bielefeld gegen Jahn Regensburg die Spielidee fehlt

Zu unsicher und schwerfällig: Unser Experte sieht beim DSC in der Partie gegen die Donaustädter vor allem in der ersten Halbzeit zahlreiche Defizite.

George Bello (l.) ersetzte bei Arminia Bielefeld den nach Belgien abgewanderten Jacob Laursen auf der linken Seite. Der US-Amerikaner brachte Offensivdrang, spielte aber oft überhastet. - Oliver Krato
DSC in der Einzelkritik

Arminia Bielefeld gegen Jahn Regensburg: Enttäuschung auf ganzer Linie

Bei der 0:3-Heimniederlage kann kein Spieler des DSC positive Akzente setzen. Einzig die Einwechselspieler sorgen kurzzeitig für mehr Durchschlagskraft.

An Arminia Bielefelds Kapitän Fabian Klos (l.) führt im Sturm und für die Startelf derzeit eigentlich kein Weg vorbei. Seine Mitspieler (v.l.) Marc Rzatkowski, Janni Serra, Silvan Sidler und Manuel Prietl sind weitere Kandidaten für die erste Elf des DSC. - Jens Dünhölter
Nach der Generalprobe

Wie die Startelf von Arminia Bielefeld beim SV Sandhausen aussehen könnte

Am Samstag startet der DSC beim SV Sandhausen in die neue Saison. Eine bestimmte Formation hat sich noch nicht herauskristallisiert, aber es gibt Hinweise.

Die Spieler von Arminia Bielefeld (vorne Jomaine Consbruch) hatten bereits in den vergangenen Jahren ihr Trainingslager im österreichischen Scheffau am Wilden Kaiser aufgeschlagen. - Oliver Krato
Saisonvorbereitung

So geht der DSC das Trainingslager in Scheffau an - mit Rzatkowski als Gast

Arminia Bielefeld macht sich auf den Weg nach Österreich. Was sich DSC-Trainer Uli Forte von den Tagen in Scheffau erhofft und wo die Schwerpunkte liegen.

Arminia testet in Steinhagen. - Andreas Zobe
Gast in Steinhagen

6:1-Sieg: Arminia Bielefeld im ersten Test erst nach der Pause souverän

Gegen Steinhagen setzt sich der DSC am Ende ungefährdet mit 6:1 durch. Alle Details zum ersten Test unter dem neuen Trainer Uli Forte im Überblick.

Guilherme Ramos (r.) ist schon jetzt ein heißer Startelf-Kandidat für das Wochenende ab 15. Juli, an dem die Zweitliga-Saison beginnt. Daher liegt die Schmerzgrenze, obgleich ein Transfer nicht kategorisch ausgeschlossen ist, bei Arminia hoch. - IMAGO/Team 2
Vor dem Auftakt

Ausstiegsklauseln, Transferstrategie, Trainerteam: So plant Arminia

Oliver Hüsing ist der zweite DSC-Neuzugang dieses Sommers, doch bis der Kader komplett ist, wird es bei Arminia Bielefeld aus bestimmtem Grund noch dauern.

Joakim Nilsson (r.) hatte seine Gegenspieler weitestgehend im Griff. - IMAGO/Chai v.d. Laage
Saisonanalyse Teil 2

So hat sich die Abwehr von Arminia in der Bundesliga präsentiert

Die DSC-Verteidigung ließ vor allem im letzten Drittel der Saison gewaltig nach. Joakim Nilsson zeigte sich von allen Abwehrspielern noch am konstantesten.

Joakim Nilsson (hinten) hatte seine Leipziger Gegenspieler voll im Griff. - IMAGO/Ulrich Hufnagel
DSC in der Einzelkritik

Arminia gegen RB Leipzig: Nilsson als der Fels in der Brandung

Der Bielefelder Verteidiger gewann fast alle seine Zweikämpfe. Insgesamt machte die Abwehr einen stabilen Eindruck. Vor allem Keeper Ortega Moreno überzeugte.

Janni Serra schießt in der 70. Minute das erste Tor des Spiels für Arminia. - Oliver Krato
1:1 gegen RB Leipzig

Bielefelder Wunder bleibt aus – Arminia steigt ab

Der DSC verabschiedet sich mit einer ordentlichen Leistung aus der Fußball-Bundesliga. Serra sorgt für zwischenzeitliche Führung.

Arminias Stefan Ortega Moreno (Mitte) hat bei der 1:2-Niederlage gegen den VfL Bochum viel Klärungsbedarf - hier mit Kapitän Manuel Prietl (links). - Andreas Zobe
DSC in der Einzelkritik

Arminia-Torwart Ortega Moreno stemmt sich in Bochum gegen drohenden Abstieg

Die Bielefelder sind nach dem 1:2 gegen den Ruhrpottklub fast nicht mehr zu retten. Nur DSC-Schlussmann Stefan Ortega Moreno verhindert eine höhere Niederlage.

Arminias Spielern war nach dem Spielende in Bochum aus den Gesichtern zu lesen: Der ganz große Glaube an ein Wunder ist nicht mehr da. - Andreas Zobe
Kommentar

Arminia fast abgestiegen: Tragisch und verdient

Das 1:2 in Bochum ist nach den vergangenen Wochen ein folgerichtiges Ereignis. Die Analyse einer Saison, die sich in die ganz falsche Richtung entwickelte.

Arminias Guilherme Ramos entscheidet beim 1:1 gegen Hertha BSC viele Kopfballduelle für sich. Hier ist der Portugiese vor Davie Selke am Ball. - Oliver Krato
DSC in der Einzelkritik

Arminia Bielefeld gegen Hertha: Ein Trio macht den Punkt fest

Nach der Partie am 32. Spieltag ist die Entscheidung im Abstiegskampf vertagt. Arminias Offensivakteure erspielen sich nur wenige Chancen, Ramos mit Lufthoheit.

Beim 2:1 durch Anthony Modeste fälscht Amos Pieper unglücklich, aber entscheidend ab. - IMAGO/Vitalii Kliuiev
DSC in der Einzelkritik

Arminias Pleite in Köln: Pieper und Nilsson mit zu viel Abstand

Der Trainer-Effekt blieb beim 1:3 in Köln aus. Vor allem die Innenverteidiger leisteten sich einige Fehler. Wimmer in der Offensive einmal mehr sehr gefällig

17.04.2022 Bielefeld. Fußball Bundesliga . Arminia Bielefeld - Bayern München.Hier: Alphonso Davis und Masaya Okugawa (Arminia Bielefeld) - Oliver Krato
DSC in der Einzelkritik

Arminia: Prietl und Okugawa mit ansteigender Form, Laursen als Unglücksrabe

Trotz der 0:3-Niederlage gegen den FCB machen einige DSC-Akteure einen Schritt nach vorne. Ortega Moreno verhindert mit mehreren Glanzparaden Schlimmeres.

Bielefelds Patrick Wimmer prüft Manuel Neuer im Bayern-Tor. - Oliver Krato
Duell gegen FCB

Tapfere Arminen unterliegen Bayern München 0:3

Der DSC spielt gegen den Tabellenführer über weite Strecken ordentlich mit. Sorgen um Laursen und Kunze.

Amos Pieper spielte erneut in der Arminia-Defensive und wusste zu überzeugen. - Oliver Krato
1:1 gegen Stuttgart

Krüger mit Debüttor, Pieper spielt sich fest: Arminia in der Einzelkritik

Arminia zeigte keine gute Darbietung gegen den VfB Stuttgart. Dennoch konnten ein paar wenige Spieler mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen.

Arminias Amos Pieper und Dortmunds Donyell Malen kämpfen um den Ball.  - AFP
Fußball-Bundesliga

Arminia leistet großen Kampf und verliert unglücklich mit 0:1 beim BVB

Aus der Art und Weise, wie sich der DSC in großer Personalnot präsentierte, kann er Kraft ziehen.

Bei Arminia - hier ein Archivbild - sind es auf dem Trainingsplatz sehr leer aus. Warum die Partie gegen den BVB noch gefährdet ist. - Oliver Krato
16 Spieler beim Training

Der aktuelle Stand: Wie sehr wackelt Arminias Gastspiel in Dortmund?

Beim DSC ist das Coronavirus ausgebrochen. Etliche Spieler und Verantwortliche aus dem Trainerstab haben sich infiziert. Ein Update zur Situation.

Arminia Bielefeld verliert sein Heimspiel gegen den FC Augsburg am 4. März 2022 mit 0:1. - Oliver Krato
Niederlage gegen Augsburg

Bemüht, aber wirkungslos: Arminias Profis in der Einzelkritik

Unter anderem einer der Solidesten erwischt nach krankheitsbedingter Pause kein gutes Comeback. Positiv hervor sticht beim 0:1 am Freitagabend keiner.

Stefan Ortega Moreno konnte sich einige Male auszeichnen. - imago images/RHR-Foto
DSC in der Einzelkritik

Arminias 0:3 in Leverkusen: Nur Ortega Moreno leistet so richtig Gegenwehr

Der DSC-Keeper verhinderte Schlimmeres unterm Bayerkreuz. Castro und Lasme fielen nach ihrer Einwechselung positiv auf. Der Rest enttäuschte.

Groß war der Jubel beim DSC über das 1:0 gegen Union Berlin. Das auch für die Personalplanung optimale Szenario, ein frühzeitiger Klassenerhalt, ist ein kleines Stück nähergerückt. - imago images/Ulrich Hufnagel
Verlängerungen

Arminia in der Warteschleife: Welcher Spieler macht den ersten Schritt?

Fünf Akteure will der DSC an sich binden und schafft sportlich derzeit eine gute Ausgangslage. Warum gezögert wird und wer besonders begehrt ist.