Fabian Kunze (DSC Arminia Bielefeld)

Fabian Kunze ist defensiver Mittelfeldspieler bei DSC Arminia Bielefeld. Der gebürtige Bielefelder steht seit seinem Wechsel vom SV Rödinghausen im Jahr 2019 bei Arminia unter Vertrag. Im Sommer stieg Fabian Kunze mit Arminia Bielefeld in die Bundesliga auf und kam zu regelmäßigen Spielzeiten in der höchsten deutschen Spielklasse. Im Mai 2022 wurde bekannt, dass Fabian Kunze seinen Vertrag bei Arminia Bielefeld nicht verlängern wird. Stattdessen unterschrieb Kunze ein Arbeitspapier bei Hannover 96.

Verein: Arminia Bielefeld
Position: Defensiver Mittelfeldspieler
Trikotnummer: 16
Im Verein seit: 1. Juli 2019
Vertrag bis: 30. Juni 2022
Nationalität: Deutschland
Geburtsdatum: 14. Juni 1998
Alter: 23
Geburtsort: Bielefeld
Größe: 1,91 Meter
Fuß: Rechts

Weitere Informationen zu Arminia Bielefeld:

DSC Arminia Bielefeld

Joakim Nilsson (hinten) hatte seine Leipziger Gegenspieler voll im Griff. - IMAGO/Ulrich Hufnagel
DSC in der Einzelkritik

Arminia gegen RB Leipzig: Nilsson als der Fels in der Brandung

Der Bielefelder Verteidiger gewann fast alle seine Zweikämpfe. Insgesamt machte die Abwehr einen stabilen Eindruck. Vor allem Keeper Ortega Moreno überzeugte.

Arminia Bielefeld spielt am 34. Spieltag 1:1-Unentschieden gegen RB Leipzig. - Oliver Krato
Vor dem Leipzig-Spiel

Diese Spieler wurden von Arminia offiziell verabschiedet

Zahlreiche Verträge laufen am Saisonende aus. Fabian Klos dagegen hat seinen Kontrakt verlängert. Andrés Andrade bleibt wohl beim DSC.

Fabian Kunze verlässt Arminia Bielefeld. - Oliver Krato
DSC-Angebot abgelehnt

Arminia Bielefeld: Mittelfeldspieler Fabian Kunze wechselt zu Hannover 96

Der DSC wollte den 23-Jährigen halten, doch der lehnte das Angebot zur Vertragsverlängerung ab. Nun geht es für ihn zu den Niedersachsen.

Arminias Mannschaft entwickelte im Endspurt nicht jenen Kampfgeist der Vorsaison. Nun wird es viele personelle Veränderungen geben. - Andreas Zobe
Abschied gegen Leipzig

Kader, Trainer, Gegner: Für Arminia ändert sich in der 2. Bundesliga vieles

Der Countdown zum vorerst letzten Bundesligaspiel am Samstag gegen RB Leipzig läuft. Doch der Blick geht längst voraus: Ab Sommer wird sich einiges verändern.

Hier war Patrick Wimmer an seinem Herthaner Gegenspieler Lucas Tousart näher dran, als diesem lieb war. Beim Eckball zum 0:1 offenbarte der DSC dagegen in Form des Österreichers Schwächen in der Standard-Verteidigung. - Oliver Krato
Taktikcheck

Arminia Bielefeld reduziert Risiko gegen Hertha - das geht nun nicht mehr

Die zuletzt wacklige Defensive kann gegen abwartende Berliner Selbstvertrauen aufbauen. Doch die Bielefelder Offensivstilmittel sind weiterhin sehr beschränkt.

Arminias Guilherme Ramos entscheidet beim 1:1 gegen Hertha BSC viele Kopfballduelle für sich. Hier ist der Portugiese vor Davie Selke am Ball. - Oliver Krato
DSC in der Einzelkritik

Arminia Bielefeld gegen Hertha: Ein Trio macht den Punkt fest

Nach der Partie am 32. Spieltag ist die Entscheidung im Abstiegskampf vertagt. Arminias Offensivakteure erspielen sich nur wenige Chancen, Ramos mit Lufthoheit.

Arminias Torschütze Joakim Nilsson macht seiner Freude über den Ausgleichstreffer Luft. - Oliver Krato
Ausgleich in Minute 91

Dank Nilsson: Arminia erzittert sich 1:1-Unentschieden gegen Hertha BSC

Arminia bleibt lange ohne Schuss aufs Tor, dann erlöst der Verteidiger die Blauen. Die Chance auf den direkten Klassenerhalt ist trotzdem nur noch rechnerisch.

Marco Kostmann macht am Samstag sein zweites Spiel als Chefcoach. - IMAGO/Beautiful Sports
Viele Wechselgerüchte

Arminia-Trainer Kostmann: "Die Spieler gehen ganz cool damit um"

Vor dem Duell mit Hertha BSC tauchten bei der Arminia einige Wechselgerüchte auf. Laut Cheftrainer Marco Kostmann trübt das aber nicht die Stimmung im Kader.

Fabian Kunze soll Arminia Bielefeld am Saisonende verlassen, berichtet der Kicker. Bestätigt ist das bislang noch nicht. - Oliver Krato
Kicker-Bericht

Warum Arminia wohl das Rennen um Kunze verliert - auch Nilsson weg?

Den 23-Jährigen, der zuletzt wegen einer Wirbelsäulenverletzung pausieren musste, zieht es laut des Kicker zu einem möglichen Konkurrenten der nächsten Saison.

Cédric Brunner (l.) stand beim Hinspiel in Berlin auf dem Feld, zuletzt musste er aufgrund einer Gehirnerschütterung zweimal aussetzen. Zumindest in den Trainingsbetrieb soll er bald wieder einsteigen. - imago images/Matthias Koch
Verletzungen

Arminia Bielefeld im Personal-Engpass - Kostmann hofft auf Brunner-Rückkehr

Ob es für einen Einsatz des Schweizers am Wochenende reicht, ist sehr fraglich. Dabei ist die Wichtigkeit Brunners an einer Statistik abzulesen.

Anthony Modeste im Duell mit Arminias Amos Pieper.  - picture alliance / BEAUTIFUL SPORTS/Wunderl
Abstiegskampf

1:3-Niederlage in Köln: Arminias Krise hält auch nach Kramers Aus an

Arminia läuft wieder einem frühen Rückstand hinterher, zeigt erst in der zweiten Halbzeit ein sehr vernünftiges Auswärtsspiel.

Kölns Jonas Hector (l.) und Arminias Alessandro Schöpf stoßen bei einem Luftduell in der 4. Spielminute der Partie 1. FC Köln gegen Arminia Bielefeld mit den Köpfen zusammen und bleiben am Boden liegen. Schöpf kann weiterspielen. - IMAGO/Beautiful Sports
Arminia Bielefeld

Wieder Kopfverletzung bei DSC-Spiel - diesmal trifft es den Gegner

DSC-Profi Alessandro Schöpf und der Kölner Kapitän Jonas Hector stoßen am Sechzehner mit den Köpfen aneinander. Hector muss verletzt vom Platz.

Arminia-Stürmer Bryan Lasme (l.) erzielte beim Hinspiel gegen den 1. FC Köln das Tor zum 1:1-Endstand. - Oliver Krato
Aus der DSC-Pressekonferenz

Fünf Arminia-Profis fallen gegen Köln aus - Arabi zur Trainerentlassung

Sportchef Samir Arabi sieht den Grund für die sportliche Delle bei Arminia nicht nur beim Trainer. Interims-Coach Marco Kostmann will Selbstvertrauen wecken.

Guilherme Ramos (rechts) hatte in der Defensive so seine Schwierigkeiten. - Oliver Krato
Taktikcheck

Arminia Bielefeld kann beim 1.FC Köln punkten

Unser Experte sieht beim 0:3 gegen Bayern Aspekte, die Mut für den Abstiegskampf machen. Vor allem Stefan Ortega Moreno und Patrick Wimmer fielen positiv auf.

Im Luftzweikampf mit Tanguy Nianzou verletzte sich Arminias Fabian Kunze (rechts). - Oliver Krato
Nach Luftzweikampf

Update: Arminia-Akteur Kunze zieht sich mehrere Prellungen zu

Der DSC-Mittelfeldakteur blieb lange am Boden liegen. Auch Laursen verletzte sich im Spiel gegen Bayern. Nun gab der Verein die Diagnose bekannt.

Arminias Kapitän Manuel Prietl (links) und Patrick Wimmer sehen bei der 0:3-Niederlage gegen Bayern München einen besseren Auftritt ihrer Mannschaft. - Oliver Krato
Stimmen zum Spiel

Arminia-Kapitän Prietl: "Kleine Momente haben die Partie entschieden"

Bei der 0:3-Niederlage gegen den FC Bayern München kommen die Arminen zu ihren Chancen. Die DSC-Akteure sehen einige Verbesserungen im Spiel der Mannschaft.

 - Friso Gentsch/dpa

Sieg vor dem Liga-Gipfel: Bayern gewinnen in Bielefeld

Beim Sieg in Bielefeld glänzt der FC Bayern München zwar nicht, gewinnt aber verdient. Bei den stark abstiegsbedrohten Bielefeldern verletzt sich erneut ein Spieler am Kopf.

Bielefelds Patrick Wimmer prüft Manuel Neuer im Bayern-Tor. - Oliver Krato
Duell gegen FCB

Tapfere Arminen unterliegen Bayern München 0:3

Der DSC spielt gegen den Tabellenführer über weite Strecken ordentlich mit. Sorgen um Laursen und Kunze.

Fabian Kunze (links) ist beim Arminen-Training am Dienstag in Aktion. Masaya Okugawa ist bei der Übung in seiner Gruppe. - Peter Unger
Neues vom Platz

Brunner besucht Arminen-Profis vor Trainingseinheit am Dienstag

Mitspieler Fabian Kunze kann beruhigende Nachrichten vom verletzten DSC-Verteidiger berichten. Diese Arminen-Spieler fehlten ebenfalls bei der Übungseinheit.

Robin Hack hatte die Führung auf dem Fuß und auch ansonsten viele Ballkontakte. Genug, um am Samstag einer der Besseren im Lager der Arminen gewesen zu sein. - IMAGO/regios24
DSC-Noten

Wolfsburg-Einzelkritik: Arminia fällt durch

Kollektiv hinterlässt das DSC-Spiel in Wolfsburg ein Meer an Fragezeichen. Kein Feldspieler leistet die Gegenwehr, die es benötigt hätte.

Arminias Patrick Wimmer am Ball.  - picture alliance / Eibner-Pressefoto
Fußball-Bundesliga

Frühes Gegentor und drei Strafstöße: Arminia geht in Mainz unter

Schon nach exakt 27 Sekunden jubelt der FSV - der Auftakt für ein kurioses Spiel. Am Ende steht es 0:4 aus Sicht des chancenlosen DSC.

Arminias Amos Pieper und Dortmunds Donyell Malen kämpfen um den Ball.  - AFP
Fußball-Bundesliga

Arminia leistet großen Kampf und verliert unglücklich mit 0:1 beim BVB

Aus der Art und Weise, wie sich der DSC in großer Personalnot präsentierte, kann er Kraft ziehen.

Bryan Lasme (m.) kam spät ins Spiel, blieb aber wie seine Stürmerkollegen ziemlich unauffällig. Foto: Oliver Krato - Oliver Krato
Planloses Anstürmen nach 0:1

Taktikcheck: Der Arminia fehlen Mittel gegen destruktive Mannschaften

Das erwartete Kampfspiel gegen Augsburg verliert der DSC, weil seine Abwehrspieler in eine der wenigen Fallen tappen. Danach hapert es in der Offensive sehr.

Arminia Bielefeld verliert sein Heimspiel gegen den FC Augsburg am 4. März 2022 mit 0:1. - Oliver Krato
Niederlage gegen Augsburg

Bemüht, aber wirkungslos: Arminias Profis in der Einzelkritik

Unter anderem einer der Solidesten erwischt nach krankheitsbedingter Pause kein gutes Comeback. Positiv hervor sticht beim 0:1 am Freitagabend keiner.

Einfaches Spiel für Moussa Diaby (l.): Der Leverkusener überwindet hier Stefan Ortega Moreno (unten), Jacob Laursen (M.) und Joakim Nilsson zum 3:0-Endstand. Schon zuvor hatten die Arminen kein Mittel gefunden, die B04-Qualität dauerhaft zu stoppen. - imago images/RHR-Foto
Taktikcheck

0:3 in Leverkusen: Arminias geringe Laufleistung sticht hervor

Wenn sie liefen, dann meist hinterher: Trotz der erwartbaren Leverkusener Überlegenheit machte es der DSC ihnen durch fehlende Struktur zu leicht.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG