Alessandro Schöpf (DSC Arminia Bielefeld)

Alessandro Schöpf ist zentraler Mittelfeldspieler beim DSC Arminia Bielefeld. Schöpf ist bereits seit langer Zeit in der Bundesliga zu Hause. Er wurde beim FC Bayern München ausgebildet und landete über den 1. FC Nürnberg 2016 bei Schalke 04. Arminia Bielefeld nahm den Österreicher zur Saison 2021/22 unter Vertrag. Alessandro Schöpf ist zudem österreichischer A-Nationalspieler und bestritt mehr als 30 Länderspiele für sein Heimatland.

Verein: Arminia Bielefeld
Position: Zentraler Mittelfeldspieler
Trikotnummer: 8
Im Verein seit: 19. Juli 2021
Vertrag bis: 30. Juni 2023
Nationalität: Österreich
Geburtsdatum: 7. Februar 1994
Alter: 28
Geburtsort: Umhausen
Größe: 1,78 Meter
Fuß: Rechts

Weitere Informationen zu Arminia Bielefeld:

DSC Arminia Bielefeld

Zum Saisonabschluss spielt Arminia 1:1 gegen RB Leipzig - der achte Bundesliga-Abstieg steht fest. Aller Enttäuschung zum Trotz bedanken sich die Arminen bei ihren Fans. - Oliver Krato
Rückschau

Arminia Bielefeld: Die Chronologie des Bundesliga-Abstiegs

Höhe-, Tief- und Wendepunkte: So verlief das zweite - und vorerst letzte - Bundesligajahr auf der Bielefelder Alm.

Janni Serra schießt in der 70. Minute das erste Tor des Spiels für Arminia. - Oliver Krato
1:1 gegen RB Leipzig

Bielefelder Wunder bleibt aus – Arminia steigt ab

Der DSC verabschiedet sich mit einer ordentlichen Leistung aus der Fußball-Bundesliga. Serra sorgt für zwischenzeitliche Führung.

Arminia Bielefeld spielt am 34. Spieltag 1:1-Unentschieden gegen RB Leipzig. - Oliver Krato
Vor dem Leipzig-Spiel

Diese Spieler wurden von Arminia offiziell verabschiedet

Zahlreiche Verträge laufen am Saisonende aus. Fabian Klos dagegen hat seinen Kontrakt verlängert. Andrés Andrade bleibt wohl beim DSC.

Klos bleibt der Arminia erhalten. - picture alliance/dpa/Revierfoto
Kommentar

Klos' Vertragsverlängerung: Eine kluge Entscheidung für beide Seiten

Der Rekordtorjäger hat seinen Vertrag beim DSC um ein Jahr bis Juni 2023 verlängert. Warum Arminia und Klos davon profitieren.

Diverse Arminia-Spieler wie Joakim Nilsson und Patrick Wimmer (vorne, v. l.) bestreiten nun ihre letzte Trainingswoche im DSC-Dress. - Andreas Zobe
Wechselgerücht um Schöpf

Vier Arminia-Profis verpassen Start in die letzte Trainingswoche

Die sportliche Aussagekraft der finalen Saisontage sind für die Bielefelder begrenzt. Unterdessen taucht das nächste Wechselgerücht auf.

Arminias Mannschaft entwickelte im Endspurt nicht jenen Kampfgeist der Vorsaison. Nun wird es viele personelle Veränderungen geben. - Andreas Zobe
Abschied gegen Leipzig

Kader, Trainer, Gegner: Für Arminia ändert sich in der 2. Bundesliga vieles

Der Countdown zum vorerst letzten Bundesligaspiel am Samstag gegen RB Leipzig läuft. Doch der Blick geht längst voraus: Ab Sommer wird sich einiges verändern.

Gonzalo Castro und Chefcoach Marco Kostmann im Austausch. - Oliver Krato
Bundesliga-Endspurt

Westschlager: Arminia Bielefeld muss beim VfL Bochum vorlegen

Nach dem Hertha-Spiel richtet sich der Blick beim DSC direkt nach vorne. Für Castro geht es nun darum, Druck auf die Stuttgarter aufzubauen.

Arminias Torschütze Joakim Nilsson macht seiner Freude über den Ausgleichstreffer Luft. - Oliver Krato
Ausgleich in Minute 91

Dank Nilsson: Arminia erzittert sich 1:1-Unentschieden gegen Hertha BSC

Arminia bleibt lange ohne Schuss aufs Tor, dann erlöst der Verteidiger die Blauen. Die Chance auf den direkten Klassenerhalt ist trotzdem nur noch rechnerisch.

Herthas Trainer Felix Magath (links) setzt auf Kevin-Prince Boateng als Spielmacher. - IMAGO/Contrast
Hertha im Gegnercheck

Warum auf Arminia mit Hertha BSC ein "ekeliger Gegner" zukommt

Die Bielefelder empfangen am Samstag Hertha BSC. DSC-Akteur Schöpf erwartet einen unangenehmen Kontrahenten. Chefcoach Kostmann ein kampfbetontes, zähes Spiel.

Marco Kostmann macht am Samstag sein zweites Spiel als Chefcoach. - IMAGO/Beautiful Sports
Viele Wechselgerüchte

Arminia-Trainer Kostmann: "Die Spieler gehen ganz cool damit um"

Vor dem Duell mit Hertha BSC tauchten bei der Arminia einige Wechselgerüchte auf. Laut Cheftrainer Marco Kostmann trübt das aber nicht die Stimmung im Kader.

Cédric Brunner (l.) stand beim Hinspiel in Berlin auf dem Feld, zuletzt musste er aufgrund einer Gehirnerschütterung zweimal aussetzen. Zumindest in den Trainingsbetrieb soll er bald wieder einsteigen. - imago images/Matthias Koch
Verletzungen

Arminia Bielefeld im Personal-Engpass - Kostmann hofft auf Brunner-Rückkehr

Ob es für einen Einsatz des Schweizers am Wochenende reicht, ist sehr fraglich. Dabei ist die Wichtigkeit Brunners an einer Statistik abzulesen.

Den Schritt schneller: Wie Kölns Jan Thielmann (l.) vor dem grätschenden Robin Hack am Ball gelangte, zeigte die Unterschiede bei Arminias Niederlage am Rhein. - IMAGO/Beautiful Sports
Taktikcheck

Warum Arminia scheiterte, Köln mit den eigenen Waffen zu schlagen

Unser Experte schätzt den Mut der Arminen. Für einen erfolgreichen Neuanfang ist die Mängelliste aber zu lang.

Ein (leider) bekanntes Bild bei Arminia: Alessandro Schöpf (l.) und Kölns Jonas Hector müssen am Kopf behandelt werden. Der DSC sah in dieser Szene ein strafwürdiges Vergehen. - picture alliance/dpa
Möglicher Strafstoß

"Video-Assistenten einstellen": Gezeichneter Arminia-Profi Schöpf verärgert

Die Szene ging in der turbulenten Startphase fast unter. Warum Arminia einen Strafstoß forderte und wie es dem beteiligten Spieler geht.

Anthony Modeste im Duell mit Arminias Amos Pieper.  - picture alliance / BEAUTIFUL SPORTS/Wunderl
Abstiegskampf

1:3-Niederlage in Köln: Arminias Krise hält auch nach Kramers Aus an

Arminia läuft wieder einem frühen Rückstand hinterher, zeigt erst in der zweiten Halbzeit ein sehr vernünftiges Auswärtsspiel.

Kölns Jonas Hector (l.) und Arminias Alessandro Schöpf stoßen bei einem Luftduell in der 4. Spielminute der Partie 1. FC Köln gegen Arminia Bielefeld mit den Köpfen zusammen und bleiben am Boden liegen. Schöpf kann weiterspielen. - IMAGO/Beautiful Sports
Arminia Bielefeld

Wieder Kopfverletzung bei DSC-Spiel - diesmal trifft es den Gegner

DSC-Profi Alessandro Schöpf und der Kölner Kapitän Jonas Hector stoßen am Sechzehner mit den Köpfen aneinander. Hector muss verletzt vom Platz.

Bielefelds Patrick Wimmer prüft Manuel Neuer im Bayern-Tor. - Oliver Krato
Duell gegen FCB

Tapfere Arminen unterliegen Bayern München 0:3

Der DSC spielt gegen den Tabellenführer über weite Strecken ordentlich mit. Sorgen um Laursen und Kunze.

Cedric Brunner wird nach dem Zusammenprall behandelt. - picture alliance/dpa
Schweizer hatte Glück

Nach Zusammenprall mit Wind: Keine schwere Verletzung bei Brunner

Der Schweizer musste in der 28. Minute verletzt vom Platz. Er war zuvor mit einem Wolfsburger Spieler in der Luft zusammengeprallt. Nun meldete er sich zu Wort.

Manuel Prietl (rechts) und Arminia Bielefeld sind in Wolfsburg chancenlos.  - picture alliance/dpa
Fußball-Bundesliga

Düsterer Tag in Wolfsburg: Sorgen um Arminias Brunner nach 0:4-Klatsche

Überschattet wurde das Spiel durch den heftigen Zusammenstoß von Brunner und Wind. Ostwestfalen aufgrund von Krügers Verletzung zehn Minuten in Unterzahl.

Fabian Klos hat sich für die vielen Genesungswünsche bedankt. - Oliver Krato
Operation nach Zusammenprall

Arminia-Rekordtorjäger Klos meldet sich bei Fans: "Wieder zuhause"

Die DSC-Vereinslegende berichtet, dass er wieder zuhause sei und es ihm den Umständen entsprechend gut gehe.

Alessandro Schöpf beim 2:2-Hinspiel gegen den VfL Wolfsburg im November im Zweikampf mit Maximilian Arnold (rechts). Er erwartet für das Rückspiel am Samstag "puren Abstiegskampf". - Wolfgang Rudolf
Vor dem Kellerduell

Arminias Schöpf erwartet puren Abstiegskampf gegen den VfL Wolfsburg

Durch einen Sieg gegen die Wölfe am Samstag können sich die Arminen mehr Luft im Tabellenkeller verschaffen und die Wolfsburger nach unten ziehen.

Fabian Klos geht es drei Tage nach dem schweren Zusammenprall den Umständen entsprechend. Eine Operation sei gut verlaufen, hieß es von der Arminia, nun beginnt die Rehabilitation. - IMAGO/Ulrich Hufnagel
Kopfverletzung

Arminia-Trainer Kramer über Fabian Klos: "Jetzt heißt es: Daumen drücken"

Arminias Stürmer Klos befindet sich auf dem Weg der Besserung. Die Verletzung des Co-Kapitäns lässt die Arminen im Abstiegskampf noch enger zusammenrücken.

Arminia Bielefelds Angreifer Fabian Klos musste am Samstag nach einem Zusammenprall mit Trage abtransportiert werden. - picture alliance / Eibner-Pressefoto
Rekordtorjäger

Schwere Kopfverletzung: Arminia-Stürmer Klos erfolgreich operiert

Bei einem Zusammenprall mit Alessandro Schöpf hatte sich die Vereinslegende im Spiel gegen den VfB Stuttgart verletzt. Die genaue Ausfallzeit ist noch ungewiss.

Arminias Stürmer Fabian Klos ist offenbar schwer am Kopf verletzt worden. Stuttgarts Torschütze Sasa Kalajdzic war mit der Trage über das Spielfeld zu dem Verletzten geeilt. - picture alliance/dpa
Bielefeld

Wird er je wieder spielen? Große Sorge um Arminia-Star Fabian Klos

In sozialen Medien wird über die Kopfverletzung des Stürmers spekuliert. Und noch nie gab es von den Arminen-Fans Applaus für den Torschützen des Gegners.

Fabian Klos (l.) hat sich beim Zusammenprall mit Alessandro Schöpf schwer verletzt. Wie schwer, ist noch unklar. - Oliver Krato
Weiterhin Ungewissheit

Arminia-Fans denken an Fabian Klos - DSC-Dank an Kalajdzic

Auch zu Wochenbeginn bleibt im Dunkeln, wie es dem Offensivmann nach dem schlimmen Zusammenprall geht.

Arminias Florian Krüger (M.) erzielt den 1:1-Ausgleich gegen den VfB Stuttgart. - Oliver Krato
Abstiegskampf

Florian Krüger einziger Lichtblick in Arminia Bielefelds Offensive

Mit einer Punkteteilung gegen den VfB Stuttgart kann der DSC seinen Negativlauf in der Bundesliga stoppen. Auch der Sommerneuzugang beendet seine Durststrecke.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG