Inzidenzwert Paderborn

Der Inzidenzwert im Kreis Paderborn gibt an, wie viele Corona-Neuinfektionen es bei Personen in Paderborn und dem Kreis Paderborn unter 100.000 Einwohnern innerhalb der vergangenen sieben Tagen gegeben hat. Das Robert-Koch-Institut (RKI) ermittelt die Inzidenz unter der Woche täglich anhand der Daten, die die jeweiligen Gesundheitsämter vom Vortag liefern. Um die Fallzahlen in den verschiedenen Städten und Kreisen miteinander vergleichen zu können, wurde der Wert 100.000 als Kennzahl beschlossen. Neben der Hospitalisierungsrate spielt die Inzidenzzahl eine entscheidende Rolle für die Schärfe der ergriffenen Maßnahmen zu Eindämmung des Coronavirus.

Maskottchen Paola wird frühestens am 16. April 2022 wieder an der Strecke stehen, um die Läufer anzufeuern. Der Paderborner Osterlauf fällt nämlich auch dieses Jahr aus. Doch es gibt eine gute Alternative. - Kristoffer Fillies
Paderborn

Mit dem Oster-Sololauf fällt der Startschuss für eine neue Serie

Der Paderborner Osterlauf fällt auch in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer. Doch die Organisatoren haben sich eine Alternative ausgedacht, die Menschen ein ganzes Jahr bewegen kann.

Im Innenhof des Neuhäuser Marstalls wurden im Jahr 2020 Kinofilme auf großer Leinwand unter freiem Himmel gezeigt. - Pollux
Paderborn

Kinos bleiben weiter zu: Open Air im Sommer geplant

Die Säle bleiben dunkel: Wann auf den Leinwänden in Paderborn endlich wieder Filme zu sehen sind, ist derzeit unklarer denn je. Dafür gibt es Überlegungen zum Freiluft- und Autokino.

Bei Hans im Glück am Marienplatz wird die Bestuhlung für die Außengastronomie am Montag höchst wahrscheinlich nicht aufgebaut. - Benedikt Riemer
Paderborn

Paderborner Gastronomen sehen Neustart mit Skepsis entgegen

Die Stadt hat angekündigt der Gastronomie auch in diesem Jahr entgegen zu kommen und die anfallenden Gebühren für die Außengastronomie nicht zu erheben.

Frühestens am 22. März soll es am Theater losgehen dürfen. - Viktoria Bartsch
Paderborn

Theater Paderborn plant die Wiedereröffnung

Um auf das Pandemiegeschehen vor und auf der Bühne künftig flexibler eingehen zu können hat das Team einige Positionen im ursprünglichen Spielplan umdisponiert.

Die Schnelltests für Schüler soll es auch an allen Paderborner Schulen geben. Bis Ostern soll jeder einmal auf Corona getestet werden. - Uwe Müller
Kreis Paderborn

Die Schulen im Kreis Paderborn warten auf die Schnelltests

Die vom Schulministerium angekündigte Teststrategie läuft noch nicht wie geplant an. Lehrer müssen sich allerdings woanders testen lassen. Welche anderen Maßnahmen die Schulen ergreifen.

Dürfen in Paderborn/Lippstadt schon bald Passagiere wieder die Flieger nach Mallorca betreten? - Jens Reddeker
Kreis Paderborn

Neustart der Mallorca-Flüge ab Paderborn steht bevor

Vom Drang vieler Menschen, endlich mal wieder raus zu kommen, könnte schon bald der Flughafen Paderborn/Lippstadt profitieren.

Trotz Dauerregen und starkem Wind herrscht am Samstag in Paderborns Fußgängerzone reges Treiben. - Julia Stratmann
Paderborn

Maskenpflicht: Paderborner Ordnungsamt kündigt strengere Kontrollen an

Verstöße gegen die geltenden Corona-Regeln gab es am Wochenende nur wenige - und wer erwischt wurde, kam mit einer Ermahnung davon. Doch diese Schonfrist endet bald.

Trotz des schlechten Wetters waren einige Menschen in der Westernstraße unterwegs. - Benedikt Riemer
Paderborn

Gezieltes Kaufen ohne Termin in der Paderborner Innenstadt

Wegen der schon seit einiger Zeit niedrigen Inzidenzwerte in der Stadt durfte auf die Terminbuchung im Einzelhandel bereits nach einem Tag wieder verzichtet werden.

Geschlossene Restaurants, Protest der Veranstaltungsbranche, Kultursommer, Schulschließungen, Maskenpflicht und das Impfzentrum: Viele Ereignisse prägten das erste Pandemiejahr im Kreis Paderborn. - NW-Archiv
Kreis Paderborn

Rückblick: Ein Jahr Corona-Virus im Kreis Paderborn

Vor einem Jahr, am 7. März, meldet der Kreis Paderborn den ersten laborbestätigten Corona-Fall. Seitdem hat sich unser aller Leben massiv verändert. nw.de blickt zurück.

Aus der Maskenpflicht in der Paderborner Innenstadt ist eine Empfehlung geworden. Das könnte sich bald ändern. - Lena Henning (Archiv)
Neue Corona-Regeln

Maskenpflicht könnte bald wieder in Paderborn gelten

Ob Gastronomie, Einzelhandel, Kultur oder Fahrschulen: Alle Bereiche betreffen die kommenden geänderten Corona-Regelungen.

Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt im Kreis Paderborn am Dienstag bei 44,2. Doch je mehr sich die ansteckenderen Virusmutationen durchsetzen, umso höher könnte dieser Wert wieder steigen. - Lena Henning
Kreis Paderborn

Experte warnt: Corona-Mutation könnte Wocheninzidenz in die Höhe treiben

Forderungen nach Lockerungen werden lauter. Zugleich breiten sich die Virusmutationen im Kreis Paderborn weiter aus. Und deren Einfluss auf die Pandemielage könnte dramatisch sein, warnt ein Experte.

9.464 Finisher hatten im vergangenen Jahr am ersten Paderborner Oster-Solo-Lauf teilgenommen. Damit wurden alle Erwartungen der Veranstalter weit übertroffen. Die Läuferinnen und Läufer kamen dabei aus aller Welt. - Jan Braun
Paderborn

SC Grün-Weiß Paderborn plant Oster-Solo-Laufserie

Der Osterlauf musste auch in diesem Jahr abgesagt werden. Als Ersatz gibt es wieder einen Oster-Solo-Lauf. Und der wird nun sogar zur Laufserie.

Das Coronavirus soll durch die Mutanten laut Experten deutlich ansteckender sein. - Pixabay
Kreis Paderborn

Zusätzliche Tests "nicht notwendig": Virus-Mutanten werden nur zufällig entdeckt

Während die Inzidenzwerte in der Pandemie langsam sinken, droht nach Expertenmeinungen eine neue Gefahr in der Krise: die Virus-Mutationen. Doch nach ihnen wird im Kreis nicht konsequent gefahndet.

Michael Dreier ist seit 2014 Bürgermeister der Stadt Paderborn. Zuvor war er rund zehn Jahre lang Bürgermeister der Stadt Salzkotten. - Besim Mazhiqi
Paderborn

Michael Dreier im Interview: „Bislang haben wir großes Glück gehabt“

Bürgermeister Michael Dreier wird 60 Jahre alt. Wie er auf die Folgen der Pandemie blickt und wie sich das Leben in Paderborn verändert hat, erzählt er im Interview.

Angesichts der weiter hohen Corona-Infektionszahlen haben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Spitzen von Arbeitgebern und Gewerkschaften gemeinsam zu mehr Arbeit im Homeoffice aufgerufen. - epd-bild / Jens Schulze
Homeoffice im Kreis Paderborn

So arbeiten die Kommunen des Kreises Paderborn in der Krise

Der Ruf nach mehr Arbeit Homeoffice wird lauter. Die Kommunen im Kreis Paderborn haben sich auf die Pandemie schon gut eingestellt, haben aber unterschiedliche Konzepte und Anordnungen.

Auf den Intensivstationen ist das Personal während der Corona-Pandemie besonders hohen Belastungen ausgesetzt. Noch reicht die Personaldecke aber aus, um den Normalbetrieb zu gewährleisten. - Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Paderborn

Lage auf Intensivstationen in Paderborner Kliniken bleibt angespannt

Die Intensivstationen im Kreis Paderborn sind vielerorts nahe an der Kapazitätsgrenze. Bei steigenden Covid-19-Patientenzahlen droht erneut die Verschiebung von Operationen.

Mal eben einen Ausflug in den Kreis Höxter machen? Das geht nicht mehr für alle Menschen im Kreis Paderborn. - Unsplash (Themenfoto)
15-Kilometer-Regel

Wer aus dem Kreis Paderborn noch in den Kreis Höxter fahren darf

Weil der Inzidenzwert im Kreis Höxter zuletzt die Schwelle von 200 Infektionen je 100.000 Einwohnern in sieben Tagen überschritten hat, wird die Bewegungsfreiheit der Bewohner nun eingeschränkt.

„Die Engel sind verteilt auch über das Jahr", so Superintendent Volker Neuhoff in seiner Weihnachtspredigt. - EKP
Kirchenkreis Paderborn-Höxter

Evangelischer Superintendent: Sehnsucht nach Veränderung zum Guten

Der evangelische Superintendent Volker Neuhoff wünscht sich in seiner Predigt am ersten Weihnachtstag 
mehr Weihnachtsmomente im Alltag.

Ein Intensivpfleger betreut in Schutzausrüstung auf der Intensivstation eines Krankenhauses einen Covid-19-Patienten, der beatmet wird. - Themenbild: picture alliance/KEYSTONE
Paderborn

Die Lage auf den Intensivstationen im Kreis Paderborn spitzt sich zu

In vielen Fällen berichten an Covid-Erkrankte von leichteren Symptomen, aber es gibt auch Fälle mit schweren Krankheitsverläufen, die früher oder später auf eine stationäre Behandlung angewiesen sind.

Die Stadt Bad Lippspringe verteilt 2000 FFP2-Masken an Senioren. - (Symbolbild) Pixabay
Bad Lippspringe

Chefarzt der Karl-Hansen-Klinik: "Intensivstationen am absoluten Limit"

Bei der Stadt Bad Lippspringe gibt es seit kurzem eine Corona-Konferenz. Zu den Teilnehmern gehört auch Erik Ernst, er ist Ratsmitglied und im Hauptberuf Arzt, er berichtet direkt aus der Lungenfachklinik.

Auch in Paderborn könnte bald die Bundeswehr dabei helfen, Kontakte von Corona-Infizierten nachzuverfolgen. (Symbolbild) - Bernd Thissen, picture alliance/dpa
Paderborn:

Kreis Paderborn will Bundeswehr für Kontaktnachverfolgung um Hilfe bitten

Noch schaffen es die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes, die Kontakte von Corona-Infizierten nachzuverfolgen, heißt es von der Kreisverwaltung. Aber wie lange geht das noch gut?

Ab Mittwoch, 28. Oktober, gilt in der Fußgängerzone von Paderborn und drei Straßen in Bad Lippspringe eine Pflicht zum Tragen von Alltagsmasken. - picture alliance/dpa
Paderborn

Maskenpflicht und Sperrstunde: Allgemeinverfügung im Kreis Paderborn gilt ab Mittwoch

Der Kreis Paderborn ist Schlag Mitternacht ab Mittwoch, 28. November, Corona-Risikogebiet. Für die Gastronomie geht das große Bangen um die wirtschaftliche Existenz wieder los.

Schon bald könnte in der Paderborner Fußgängerzone das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen zur Pflicht werden. - Hans-Hermann Igges
Paderborn

Der Kreis Paderborn steht kurz davor Risikogebiet zu werden

Die Zahlen der Corona-Infektionen sind sprunghaft gestiegen. Im Gegensatz zu Berechnungen des Kreises wurden die Inzidenzwerte 35 und 50 laut Zahlen des Landeszentrums für Gesundheit jedoch noch nicht überschritten.

Der Seniorenwohnpark Jordanquelle eröffnete 2016 in diesem Neubau in Bad Lippspringe. - Mark Heinemann
Kreis Paderborn

Seniorenzentrum in Bad Lippspringe ist Corona-Hotspot

Eine Testreihe ergibt rund 50 Infektionen in einem Altenheim. Der Kreis Paderborn steht kurz vor dem Übergang in neue Warnstufen. Eine Sperrstunde könnte zu den Schutzmaßnahmen zählen.

Die Landesregierung informierte am Mittwoch darüber, dass ab Montag ab der Klasse fünf wieder die Maskenpflicht besteht. - Symbolfoto/Pixabay
Paderborn

Erneute Maskenpflicht an Paderborner Schulen

Mit Maske, Winterjacke und Schal unterrichtet werden - so wird der Schulalltag ab Montag aussehen. Der Sprecher der Paderborner Gymnasien sieht keine Alternative zum Lüften.