FDP Minden-Lübbecke

Aktuelle Meldungen und Informationen zur FDP im Kreis Minden-Lübbecke

Weitere Informationen zur Landtagswahl 2022:

Landtagswahl in NRW 2022

Landtagswahl in Minden-Lübbecke 2022

 

Die Kurstadt ist zwar in zwei Wahlkreise gespalten, bei der Auswahl der Politiker ist die Stadt jedoch vereint: Bad Oeynhausen hat die CDU-Direktkandidaten gewählt. - Ulf Hanke
Bad Oeynhausen

Die geteilte Stadt: So lief die Wahl in Bad Oeynhausen

Wenn es nach Bad Oeynhausen ginge, würden beide Direktmandate an die CDU gehen. Die Analyse der Ergebnisse zeigt, wie die Kurstadt politisch tickt.

Die Parteien haben ihre Kandidatinnen und Kandidaten auf Plakate geklebt wie hier an der Lessingstraße. - Ulf Hanke
Bad Oeynhausen

Das sagen SPD, CDU, Grüne und FDP in Bad Oeynhausen

Die Spitzen der Ratsparteien in der Kurstadt beurteilen die Ergebnisse Landtagswahl sehr unterschiedlich. In einem Punkt aber sind sie sich einig.

Am Vortag der Landtagswahl hatte Bianca Winkelmann in Lübbecke noch Ministerpräsident Hendrik Wüst begrüßt. Nun steht ihr eigener Sieg fest. - Joern Spreen-Ledebur
Landtagswahl in NRW

Ergebnisse Landtagswahl Kreis Minden-Lübbecke: ++ Die Sieger stehen fest ++

Am 15. Mai sind Landtagswahlen in NRW. Alle Neuigkeiten zu den
Kandidaten, aktuelle Hochrechnungen und Ergebnisse zur Wahl finden Sie
hier.

Im Briefwahlbezirk 7 werden die Briefe der Bürger geöffnet. Die Umschläge mit den Stimmzetteln werden dann ebenfalls am Abend mit ausgezählt. - Nicole Sielermann
Bad Oeynhausen

Kurstadt wählt teilweise gegen den Landes-Trend

SPD und CDU liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Grünen sind auch in Bad Oeynhausen die Gewinner. Wichern wird zur neuen AfD-Hochburg.

Am 15. Mai wird der neue NRW-Landtag gewählt. Jugendliche sind von der Wahl ausgeschlossen. - Symbolbild
Kommentar

Landtagswahl: Jugendliches Desinteresse und politischer Irrsinn

Die Beziehung zwischen Politikern und jungen Wählern ist gestört. Beide Seiten sind schuld. Parteien scheitern mit Wahlprogramm, Schüler informieren sich nicht.

Bald wird gewählt. - Pixabay
Landtagswahl NRW 2022

Landtagswahl 2022 Kreis Minden-Lübbecke: Diese Kandidaten treten an

Wissen Sie schon, wem Sie Ihre Stimme geben? Wir stellen alle Kandidatinnen und Kandidaten der Wahlkreise 88, 89 und 91 vor.

Auf dem Podium präsentierten sich die Landtagskandidaten Dietrich Janzen (Bündnis C, v. l.), Karsten Ebert (Die Basis), Matthias Groh (AfD), Daniela Beihl (FDP), Andreas Schröder (SPD), Bianca Winkelmann (CDU), Martin Klee (Freie Wähler) und Benjamin Rauer (Grüne). - Joern Spreen-Ledebur
Lübbecke

Debatte über Kliniken im Lübbecker Land beschäftigt Landtagskandidaten

Alle acht Direktkandidaten für den Wahlkreis Minden-Lübbecke I stellten sich in Barres Brauwelt den Fragen von Industrie- und Handelskammer und Publikum.

Ist mit viel Emotionen dabei, wenn die Bildungs. und Forschungsministerin ihre Thesen vertritt. Rechts neben ihr Daniela Beihl aus Espelkamp. - Karsten Schulz
Espelkamp

Ministerin ist begeistert von der ehemaligen Flüchtlingsstadt Espelkamp

Die Bundesbildungs- und Forschungsministerin Bettina Stark-Watzinger besuchte die Stadt und zeigte sich beeindruckt. Kritische Fragen von Lehrern im Publikum.

Der 49-jährige Mindener Matthias König (FDP) tritt bei der Landtagswahl am 15. Mai im Wahlkreis 89 (Minden-Lübbecke II) an. - Axel Lehn
Landtagswahl NRW 2022

Warum Matthias König von der FDP nur geringe Chancen auf den Landtag hat

Der Mindener verfolgt bei seiner ersten Kandidatur feste Ziele. Er möchte Bildung, Innovation und Digitalisierung stärken. So schätzt er seine Chancen ein

Daniela Beihl von der FDP möchte ihre Heimat Espelkamp im Landtag vertreten. - Privat
Landtagswahl NRW 2022

FDP-Kandidatin Daniela Beihl geht mit einem Bildungsthema in den Wahlkampf

Im Landtag will sie sich für ein besseres Schulsystem und die ärztliche Versorgung auf dem Land stark machen. So schätzt sie ihre Chancen ein.

Die ärztliche Vize-Direktorin Brigitte Lehning (v. l.), MKK-Vorstand Jörg Noetzel und die damalige Geschäftsführerin Tanja Nestler stellten im Oktober vorigen Jahres den dritten Bauabschnitt der zentralen Notaufnahme im Krankenhaus Lübbecke vor. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede/Rahden

Kritik an den Klinik-Plänen der MKK: Sanierung statt Neubau gefordert

Die Krankenhäuser Lübbecke und Rahden sollen an einem gemeinsamen Standort zusammengeführt werden. Die Stemweder Grünen sagen, warum sie den Neubau ablehnen.

So sah das Postgebäude zu Beginn der 60er Jahre aus. Es wurde als Spakassengebäude gebaut und schließlich zu einem Postgebäude umgewandelt. - Sammlung Steinmann
Espelkamp

Alte Post: Am Denkmalschutz scheiden sich die Geister

Das Alte Post-Gebäude am Wilhelm-Kern-Platz soll uner Schutz gestellt werden. Das wollen die Unabhängigen, doch die Stadt als Eigentümerin lehnt ab.

Nahe der Kita Niedermehnen wurden zwei solcher Aufpflasterungen gebaut. Die plateauartigen Aufpflasterungen sind bis zu knapp 14 Zentimeter hoch. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Verkehrsberuhigung nahe einer Kita entzweit Stemweder Dorfgemeinschaft

Voriges Jahr wurden in Stemwede Huckel in Straßen eingebaut. Zum einen für ein einzelnes Grundstück, zum anderen an der Kita. Nun gibt es Spekulationen.

2019 loderte das Osterfeuer auf Dembergs Hof auf der Lohe das letzte Mal. In diesem Jahr dürfte es vorraussichtlich wieder stattfinden. - Sandra C. Siegemund
Bad Oeynhausen

Dürfen die Osterfeuer in Bad Oeynhausen in diesem Jahr stattfinden?

Seit zwei Jahren mussten die Veranstaltungen wegen Corna ausfallen. Nun sitzen die Vereine und Löschgruppen "auf heißen Kohlen".

Frank Schäffler dankt Ulrich Kreft (Bad Oeynhausen) für seine 50-jährige Treue zur Partei. - Michael Grundmeier
Lübbecke

FDP-Chef beim Lübbecker Kreisparteitag gewählt

Schäffler spricht auch über den Krieg in Ukraine – und die Folgen für Deutschland. Zudem bricht er eine Lanze für den Ausbau der Bahnstrecke Rahden - Bassum.

Klaus Hagemeier, Oliver Schröder, Henning Vieker, André Posnien und Hartmut Rüter stellen die Modellanlage an der Fabbenstedter Straße vor. - Klaus Frensing
Espelkamp

"Nicht stemmbar": Klärschlammanlage in Espelkamp wird noch teurer

4,2 Millionen Euro müssen finanziert werden. Für Grundstückserwerb kommen 400.000 Euro hinzu. Corona beeinflusst Ergebnis der Bäder negativ.

Derzeit ist der Bahnhof Rahden Endstation, die Deutsche Bahn-Tochter DB Netz hat in den vergangenen Jahren Weichen ausgebaut und Gleise abgebunden. Die Bahnsteige habe auch schon bessere Zeiten gesehen. - Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Zwischen dem Lübbecker Land und Bremen sollen wieder Züge fahren

Den Wunsch haben auch Städte und Gemeinden. Rückenwind soll der Bahnkongress in Rahden geben. Eine wichtige Weichenstellung steht bevor.

Die Wählergemeinschaft Lübbecke (WL) stellt Martin Klee als Landtagskandidaten auf. - Wählergemeinschaft Lübbecke
Lübbecke

Steuerberater möchte in den Landtag ziehen

Die Wählergemeinschaft Lübbecke will den Martin Klee (59) bald auch offiziell als Kandidaten vorstellen.

Die Johanniterstraße soll in diesem Jahr grundsaniert werden. Dafür werden auch die Anlieger zur Kasse gebeten - in diesem Fall sind das vor allem die Johanniter Ordenshäuser. - Jörg Stuke
Bad Oeynhausen

Umstrittener Beitrag der Bürger zum Straßenbau: Wird er abgeschafft?

Drei Fraktionen im Landtag sind für eine Abschaffung der Anliegerbeiträge. In Bad Oeynhausen betrifft das nur wenige Projekte. Doch das könnte sich ändern.

Zur Suche nach einem Grundstück für ein mögliches neues Klinikum im Lübbecker Land nahmen im Kreishaus auch Jörg Noetzel, Anna Bölling und Olaf Bornemeier Stellung. - Joern Spreen-Ledebur
Kommentar

Diskussion um Klinik-Standort: Widersprüche und offene Fragen

Im Lübbecker Land könnte ein neues Krankenhaus gebaut werden. Die Aussagen von Landrätin, MKK-Spitze und Gutachtern werfen neue Fragen auf, meint unser Autor.

Die Stadt Rahden will auch eine Fläche für ein mögliches neues Klinikum im Lübbecker Land anbieten. Nicht völlig auszuschließen ist aber, dass die unweit von Kernstadt und Gewerbegebiet Süd gelegene Fläche zwischen Osnabrücker Straße, B 239 und Sudriede eine Rolle spielen könnte. Stemwede könnte eine Fläche an der L 770 anbieten. - Joern Spreen-Ledebur
Rahden/Stemwede

Suche nach neuem Klinik-Standort: Ist der Nordkreis raus?

Landrätin und Gutachter stehen Grundstücksangeboten aus Rahden und Stemwede ablehnend gegenüber. Was die Bürgermeister nun vom Kreis fordern.

Neubau: Nahe der bestehenden Anlage von "Open Grid Europe" in Stemwede-Drohne entstand im Jahr 2017 eine neue Übergabe-Station. Von hier wird russisches Erdgas in das westdeutsche Netz verteilt. - Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Putins Krieg hat Folgen auch für Rahden

Die Preise für Gas und Rohöl erreichen wegen des Ukraine-Kriegs Höchststände. Die Rahdener Grünen drängen auf einen schnellen Ausbau erneuerbarer Energien.

Beim letzten Sturm zerlegte es das Corona Testzentrum auf dem Werre-Park-Parkplatz. - privat
Bad Oeynhausen

Sturm sorgt für verzweifelte Eltern: Warum nicht alle Kitas schließen

Die weiterführenden Schulen halten bis auf eine an ihren Anmeldetagen fest. Die Feuerwehr ist vorbereitet.

Der Ausbau des Glasfasernetzes kommt jetzt auch in der Stadt Espelkamp einen entscheidenden Schritt weiter. Bald werden 81 Kilometer Leitungen in der Kernstadt verlegt. - Joern Spreen-Ledebur
Espelkamp

Finanzierung des Glasfaser-Projekts ist umstritten

Das geplante Glasfasernetz für die Espelkamper Kernstdt muss finanziert werden. Der Kämmerer stellte das Konzept vor. Doch das ist in der Politik umstritten.

Das Aktionsbündnis "Gemeinsam durch die Pandemie" ruft Montag zur Demonstration für Demokratie auf. Die Versammlung ist angemeldet und findet nach den geltenden Coronaschutzregeln statt. - Thorsten Gödecker
Bad Oeynhausen

Aktionsbündnis ruft zur Demonstration für Demokratie auf

Der FDP-Stadtverband organisiert am Montag die Versammlung vorm Rathaus und will damit ein Zeichen gegen Coronakritiker setzen. CDU bittet "um rege Teilnahme".

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG